Ryzen oder Intel am Anfang?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ryzen, weil:

+ AMDs Prozessoren haben im direkten Vergleich mehr Rechenkerne und damit auch eine höhere Leistung bei Aufgaben, die für mehr Kerne optimiert sind, etwa Videobearbeitung. Intels Prozessoren haben dafür höhere Taktfrequenzen, was sich positiv auf die Leistung in PC-Spielen auswirkt.

+ Alle Ryzen-Prozessoren von AMD haben entsperrte Multiplikatoren und können somit einfach übertaktet werden. 

Hier mehr Infos:

https://www.techbook.de/entertainment/prozessoren-vergleich-amd-intel

Das dürfte ziemlich egal sein. Bei AMD ist das Preis-Leistungsverhältnis natürlich top. Du musst aber darauf achten, dass du auch ein passendes Mainboard kaufst.

Wenn du ihn nicht übertakten willst dann macht der Ryzen keinen Sinn. Den kannst du nähmlich ohne große Probleme auf 3,8 Ghz übertakten.

Was möchtest Du wissen?