Ryzen Bottleneck?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbst ein 4 Jahre alter i5 mit mehr als 3 GHz kommt locker mit ner 1080 klar

je geringer die Auflösung desto eher bremst die CPU:

Wenn die Auflösung gering ist, hat die Grafikkarte wenig zu tun, also kommt es
vorallem darauf an, das die Daten die von der CPU für ein Spiel
berechnet werden, schnell genug ankommen.
Mit steigender Auflösung steigt ja die Anforderung an die Grafikkarte. Die notwendigen Daten von der CPU kommen schnell genug nur hat die Grafikkarte noch viele Sachen zu berechen (wie z.B. AA und AF) und die kommt einfach nicht nach.
Deshalb ist bei steigenden Details und Auflösung eher die Grafikkarte das
Nadelöhr.

Um wirklich klar sagen zu können, ab dann und dann limitiert eine CPU
die GPU, brächte man sehr sehr viele Benchmarks mit sehr vielen
unterschiedlichen Test Auflösungen und Details.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Prozessor an den du dir reinbaust nicht auf die Generation/Architektur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?