Ryzen 7 3700x Boxed kühler bei 20% Auslastung der CPU schon auf Hundert Prozent?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der gesamte prozessor ist zwar nur mit 20% ausgelastet, das bezieht sich dann aber auf 16threads! Einzelne Kerne sind wahrscheinlich sehr viel höher, vielleicht sogar 100% ausgelastet, weil das Programm mit sooo vielen verschiedenen threads bzw. kernen nichts anfangen kann! darum mache dir keine sorgen, es ist alles wie es soll. dass der prozessor 100% auslastung erreicht passiert NIE beim gaming, sondern nur beim rendern oder anderen workstationanwendungen, dann wird sich der prozessor aber entsprechend runterregeln, damit er nicht überhitzt. ES IST SOMMER, und die Raumtemperaturen sind logischerweise viel höher als im winter also auch die PC´s.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort weißt du wie viel grad die haben würde?

0
@schortkramer

Aber 25 grad heißer wird die doch bestimmt dann bei 100 Prozent noch

0
@Gamerboy1234

Ich habe core damage jetzt mal 7 min laufen gelassen und die cpu war immer 76 oder 77 grad war also ja noch in Ordnung

0

eventuel ist die Wärmeleitpaste irgendwie nicht richtig drauf, oder du hast in den Mainboard Einstellungen es so eigestellt, das der Kühler selbst bei hohen Temperaturen niedrig läuft

Nee ich hab nichts in den Einstellungen verstellt und an dem Kühler war schon Wärmeleitpaste

0
@Gamerboy1234

Ich weiß das auf den AMD boxed kühlern schon Wärmeleitpaste drauf ist, aber vielleicht ist das Staub drauf gekommen oder du hast die Paste mit dem Finger berührt... Weil das macht schon einen gewaltigen unterschied

0
@Gamerboy1234

Und auch nicht mit irgendwas anderem, auf den Boden gelegt, auf die Hose oder irgendwie sowas?

0

Schau mal ob du einen Wärmestau im Gehäuse hast. Das ist erfahrungsgemäß sehr oft der Grund dafür.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wo soll ich des schauen (ist mein erster pc😂)

0
@Gamerboy1234

Nenn mal den Namen deines Gehäuses und wo du alles Lüfter drinne hast + in welche Richtung die pusten oder ziehen.

1
@Gamerboy1234

Hast du den PC selber gebaut? Wenn ja, welches Gehäuse hast du? Und hast du Gehäuselüfter nachgerüstet?

Laufen die Gehäuselüfter auch?

0
@Gamerboy1234

Sehe ich das richtig, dass hinten oben einer sitzt und hinten am Rücken einer? oder sind vorne auch welche drin.

0
@Gamerboy1234

Dann ist das Problem eindeutig. Du brauchst zwingend vorne Ventilatoren, die kalte Luft von außen einziehen. Diese fließt durch das Gehäuse und nimmt die Abwärme von der Grafikkarte und der CPU mit. Hinten die beiden müssen beide nach außen drücken.

Hier ein Video als Ergänzung:

https://youtu.be/mkZwXCeGLnI

Je nachdem wie dein Budget ist, könntest du dir entweder 2 Ventis kaufen (günstigere Alternative), oder du holst dir direkt noch ne Wasserkühlung (AIO). Ich selber hab damit sehr gut Erfahrung gemacht, ist aber Geschmackssache. Da dein Gehäuse sehr klein ist dann eine mit 240mm Radiator vorne.

Ansonsten wie gesagt mit 2 zusätzlichen vorne probieren oder zur Not einen Mittelweg wählen wenns nicht besser wird und den CPU Kühler durch einen besseren ersetzen. Pass da aber auf was für dein Gehäuse passt!

0
@MultiMani2604

Wenn ich jetzt noch zwei vorne verbaue und dann in 2 Monaten oder so noch nen anderen CPU Kühler verbaue währe es doch auch gut oder weil ich hab jetzt halt für den pc schon 1,3k ausgegeben und meine Mutter findet es nicht so toll dass ich noch mehr Geld ausgebe

ps bin 14😂

0
@Gamerboy1234

Ja dann probier es erst mit den beiden Venits vorne! Kannst ja auch bissl ausprobieren. Aber wichtig ist oben raus und vorne reinziehen. Ob jetzt Unter- oder Oberdruck im Gehäuse musste ausprobieren, ich habe 3 vorne einen hinten und 2 vorne (habe ne große Wasserkühlung). Denke dann wird das mit der Temperatur auch schon wesentlich besser. Zumal 2 Ventis ja auch nicht so viel kosten, aber hol dir da vernünftige, die nicht so laut sind wie ein Flugzeug.

0
@Gamerboy1234

Puh da kann ich dir leider keine empfehlen weil ich selber keine extra dazu kaufen musste. Bin aber immer wieder auf Bequiet gestoßen aber glaube die sind auch bissl teurer. Ansonsten Corsair oder so geht immer, achte nur, dass sie von der Größe reinpassen und dass die Anschlüsse aufs Mainbord passen. Ob RGB oder nicht ist ja auch wieder Geschmackssache.

0
@Gamerboy1234

Ist ja jetzt nicht so die mega Entscheidung, guck einfach wodrauf du stößt und machs nicht zu teuer.

0
@Gamerboy1234

Ich hab übrigens die Rtx 2070 super Phönix Edition und die ist auch so bei 70 grad aber die Lüfter sind nur bei 30% Geschwindigkeit

0
@Gamerboy1234

Dann zieht die sich die Luft wahrscheinlich aus den Ritzen. Ich kann dir nicht zu 100 Prozent versprechen obs dann besser wird wenn du vorne drin hast, aber soweit ich weiß ist das fast schon ein muss. Habs auch nur so gelernt.

0
@Gamerboy1234

Bei mir wurde immer alles zu heiß, hatte nen klassischen Wärmestau zu Anfang.

70 Grad für die RTX wenn keine Wasserkühlung drin ist ist absolut in Ordnung.

0
@Gamerboy1234

Jo dann hat das so schon seine Richtigkeit. Nur die heiße Abwärme von der RTX geht ja nach oben, da hat der Boxkühler also nur heiße Luft zum kühlen, wenn du verstehst was ich meine.

0
@MultiMani2604

Ja also wird sich des dann denk ich schon mit 2 Lüftern vorne ändern weil der airflow besser ist

0
@Gamerboy1234

Jup. Schau dir nochmal das Video an. Schreib mir doch die Tage obs geklappt hat. Bis dahin alles Gute und viel Erfolg.

1
@Gamerboy1234

Ich habe core damage jetzt mal 7 min laufen gelassen und die cpu war immer 76 oder 77 grad war also ja noch in Ordnung aber ich werde trotzdem vorne noch 2 Lüfter installieren.

0
@Gamerboy1234

Ja das ist schon noch im Okay Bereich.. aber sollte eigentlich so um die 50 bis 60 Grad sein und vorallem nicht 100 Prozent ballern. Das scheint er ja zu müssen, wenn er die 77 halten will. Thema heiße Luft von unten von der GPU.

1

Es kann sein, dass du die CPU so hoch getaktet hast oder die Spannung zu hoch ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Dokumentationen und Artikel.

Ich hab die CPU nicht übertaktet

2
@Gamerboy1234

Wieso hast du so ein teures Mainboard aber so einen schlechten Kühler... hast du mal versucht die Spannung zu senken?

0
@Leonardo06

Findest du den Kühler schlecht? Wo/wie soll ich die Spannung senken😅

1
@Gamerboy1234

Wenn aussehen Egal ist, Alpenföhn Brocken 3. Kein RGB und L E I S E Dark Rock 4 pro. RGB scythe mugen 5 oder so. Kannst du in dem BIOS machen.

0
@Gamerboy1234

Der ist halt laut und nicht so gut. Reichen tut der, aber gute Temperaturen und Lautstärke wirst du damit nicht erreichen.

0

Ich kann mir nur vorstellen, dass der Lüfter präventiv schon relativ früh auf 100% geht, um die Temperaturen direkt niedrig zu halten. Solange du nicht extrem Overclockst, sind die Boxed Kühler für die Ryzen Prozessoren eigentlich sehr zuverlässig und auch ausreichend.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigenbau, Praktika

Aber dann wird die CPU doch bei 100% sehr heiß oder?

0
@Gamerboy1234

Davon gehe ich nicht unbedingt aus. Aber da gibt es Programme mit denen du das Testen kannst, zB der Stresstest von Aida 64. Im normalen Gebrauch ist dein Prozessor aber auch kaum an die 100% zu bringen so viel Leistung wie der hat.

0
@TRSFRG

Ok ich probiere des dann morgen am besten mal aus

0
@Gamerboy1234

Ich habe core damage jetzt mal 7 min laufen gelassen und die cpu war immer 76 oder 77 grad war also ja noch in Ordnung

1

Was möchtest Du wissen?