Ryzen 5 1400 auf ryzen 5 2600 upgraden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er das passende BIOS und Mainboard hat würde ich es machen. Spiele erfordern immer mehr CPU Power und die hat der 5 2600 ausreichend. Alternativ würde ich den 5 1600 nehmen der reicht (noch) vollkommen aus.

Der 1600 kostet aber fast gleich viel, der 2600 hat dafür mehr Leistung aber naja 😂

0
@MasterPedda

Das stimmt, aber wenn dein Freund ein altes B350 Board hat, muss er entweder das BIOS updaten oder ein neues Mainboard kaufen und das kann schon ein wenig teuer sein.

Edit: Wenn er wie du sagst ein b450 Board lohnt es sich in meinen Augen auf jeden fall.

0

Der Prozessor ist eigentlich noch gut genug. Solang er keine Framedrops dank den Prozessor bekommt ist es noch nicht nötig.
Aber wenn er doch will, vergesst nicht, dass ihr noch in BIOS Upgrade machen müsst!

Nicht wenn er ein b450 Board hat, und das hat er

1

Ich finde, das der 1400 völlig ausreicht. Ein 2600 ist unnötig.

Was möchtest Du wissen?