Rynair weigert sich 15jährige Alleinreisende mitzunehmen, hat schon jemand Klage eingereicht?

6 Antworten

Hallo :-) Ich komme aus der Branche und kann dir sagen das du mit der Buchungsbestätigung die AGB´s bestätigt hast.

Und damit ist Ryanair aus dem schneider . Deshalb soll man sich die AGB´s durchlesen . Ich würde an deiner Stelle Ryanair NICHT verklagen weil sie eindeutig im Recht ist. Das endet nachher bei einer Rückklage und eine Klage von einem Global-player wie Ryanair kann eine Privatpersonen zerstören .

Es wird immer wieder davon berichtet das wenn man sich nicht die AGB´s oder das kleingedruckte durchliest, ist das ganz alleine das Problem des Verbrauchers und nicht des Unternehmens. 

Und Ryanair kann / wird sich auf ihre AGB´s beziehen wo eindeutig drinsteht das sie keine 15 Jährigen mitnehmen .

Da würde ich sagen, hast Du Anspruch auf Entschädigung - bei der Buchung hätte dem System auffallen müssen, dass der Knabe noch gar keine 16 war.

Aber - ich glaube nicht, dass man eine Airline zwingen kann, Jugendliche unter 16 Jahren alleine fliegen zu lassen.

Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung, wenn die AGB wirksam sind. Mir geht es auch nicht vordergründig um eine Entschädigung, auch wenn ich jetzt gerade richtig "blute", um dies zu regeln. 

Die sagen Jugendlichen max. 24h vor dem Flug, dass sie diese nicht mitnehmen. Das ist eine verdammt knappe Zeit, um irgendetwas zu regeln, insbesondere, wenn man weiß, das international, und besonders in England, die meisten Hotels alleinreisende Jugendliche kein Zimmer geben. Ich habe Glück, das Internat in England kümmert sich mit mir gemeinsam um eine Lösung. Es gibt im Rahmen von Austauschprogrammen aber viele Jugendliche aus der 9. oder 10.Klasse, die ins Ausland gehen und dann in den Ferien immer wieder heimkommen. Wie gesagt, ich habe mit allen anderen Airlines (Flybe, KLM, Lufthansa, Germanwings) keine Probleme. Das übliche Alter für den Alleinflug ist 12 Jahre (d.h. ohne Begleitservice, Airlines nehmen gegen Gebühr auch noch jüngere Kinder an Bord). 

0

Juristisch ist Ryanair (leider) im Recht, so das jede Klage nur Geldverschwendung und zum Scheitern verurteilt wäre. Ansonsten kann man über diese Airline durchaus geteilter Meinung sein.....

Meine Freundin möchte eine Entscheidung, was soll ich jetzt tun?

Guten Abend liebe gemeinde.

Ich habe mich Anfang letztes Jahr von der Mutter meiner kinder getrennt. Ich habe sie aus unserer gemeinsamen Wohnung geworfen und unsere 3 kinder (2,3,8) bei mir behalten. Nachdem ich nun alleinerziehender vater war trat eine neue Frau in mein Leben. Ich habe sie so lieben gelernt,wie niemanden zuvor. Sie ist die erste bei der ich ihne zu überlegen den weg zum Traualtar gehen würde. Sie hat mir mut und kraft gegeben alle aufgaben die bezüglich der kinder vor mir lagen zu meistern. Sie hat mich auch dazu bewegt,den weg zum anwalt zu gehen und die klage auf Anfechtung der Vaterschaft ein zu reichen, da es mehr als genug typen waren, die parallel zu mir eine Beziehung mit der Kindsmutter hatten. Als das Verhältnis zwischen mir und der Kindsmutter wieder besser war entschieden wir zusammen das unser mittlerer Sohn, sobald sie eine Wohnung hat bei ihr leben würde. Das sollte nun auch bald der fall sein. Es stellte sich auch heraus, das mein jüngster schwerhörig ist und am 21.1. eine op beim hno bezüglich polypen und röhrchen in den ihren bekommt. Der kleine ist, verhalten ausgedrückt sehr schwierig. Er hört nicht und macht was er will. Die zwei kleinen sind mangels Förderung auch entwicklungsverzögert was die komunikation erheblich erschwert. Meine Freundin hat zunehmend probleme mit ihm. Kommt absolut nicht klar mit ihm. Sie hat selber eine Tochter (7). Sie konnte sich nie mehr wie ein kind vorstellen und jetzt komm ich mit 3 kids im schlepptau. Ich habe ihr paartherapie vorgeschlagen, erziehungsberatung und und und. Sie will nicht. Sie setzt mich vor die wahl. Sie oder der kleine. Sie verlangt von mir,den kleinen auch noch zur mutter zu geben. Ich will beide nicht verlieren, ich liebe meine Freundin über alles! ich bin ratlos. Absolut. Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Vielleicht auch jemand der das gleiche schon erlebt und gemeistert hat.

Ich weis nicht mehr weiter....

...zur Frage

Beleidigung bzw Drohung von eBay Kunden. Wie verhalten? Was tun?

Hallo,

ich hatte die Tage das vergnügen an einen besonders tollen eBay Kunden zu geraten und weiß nun nicht wie ich mich verhalten soll.

Besagter Kunde kaufte einen elektro Artikel von mir welchen ich als Neuwertig eingestellt hatte, diesen allerdings (wie der Kunde auch wusste) einen Tag in Benutzung hatte.

Nachdem der Kunde den Artikel erhalten hatte (NP des Gerätes lag bei knapp 280€ und mein eBay Verkaufspreis lag bei schlappen 120€!!!) fing die Schreiberei an.

Nachdem er sich beschwert hatte wie "verbraucht" und zerkratzt der Artikel sei wollte er von mir eine Aufwandsentschädigung von 50€ oder Rückgabe des Artikels.

Nachdem ich beides verneint hatte protestierte er natürlich und es herrschte ein ewiger Schriftverkehr zwischen uns beiden. Nachdem das "Problem" von eBay aufgenommen wurde und eBay zu meinen Gunsten regierte ging der Terror los.

Erst eine besänftigende email in der die Rede von "nur noch" 30€ war und ca. 3 Stunden später (obwohl ich nicht geantwortet hatte) eine 180° wende wo ich lediglich nur noch beschimpft wurde.

Inzwischen habe ich rund 5 vollgeschriebene emails von besagtem Kunden, in denen ich als Sohn einer Prostituierten und anders beschimpft wurde.

Das schlimmste ist das in den letzten beiden Nachrichten mir mit meiner Familie gedroht hatte, die Adresse hat der Käufer ja und erwähnt hat er diese auch öfter.

Meine Frage nun, wie soll ich mich verhalten? Was soll ich tun? Der ganze Stress für 120 €. Gut dass die Person am anderen Ende Deutschlands wohnt doch nichts desto trotz ärgert und verunsichert mich das ganze.

Lohnt sich eine Anzeige wegen Beleidigung oder Drohung oder wird sowas einfach untergehen? Was könnte schlimmstenfalls auf Ihn bzw. mich zukommen?

Ich wäre wirklich dankbar für ein paar gute Antworten .

...zur Frage

Gegen den Willen der Eltern mit 17 zur BW?

Hallo,

Ich bin seit es den NotSan gibt der festen Überzeugung Notfallsanitäter werden zu wollen. Ich habe die Schule mit der mittleren Reife beendet und habe mich nun definitiv entschlossen dies bei der Bundeswehr umsetzten zu wollen(werde Anfang 2019 17J.). Ich habe bereits mit meinen Eltern ein Beratungsgespräch bei der BW gehabt, welches eher abschreckend auf ein Elternteil wirkte.

Ich habe versucht drüber zu reden etc. jedoch wird diese Thema leider sofort geblockt. Ich mache jetzt ein FSJ als "Übergang", hätte auch schon eine Ausbildung falls etwas derartiges nicht möglich ist danach. Diese möchte ich aber eigentlich unter keinen Umständen machen.

Das Internet hat mir schon etwas dabei geholfen doch noch nicht komplett. Ich habe (auch hier auf gutefrage) schon Nutzer gesehen welche sich, egal ob für einen Schulplatz oder Ausbildungsplatz, gegen ihre Eltern mittels Jugendamt sogar Klage gegen den Willen ihrer Eltern durchgesetzt haben. Nun ziehe ich ein Beratungsgespräch mit dem Jugendamt in betracht.

Dabei bin ich mir aber nicht sicher ob mir das hilft. Was habe ich für Möglichkeiten? Bzw wie setzte ich diese am effektivsten um? Ein Termin mit mir, meinen Eltern und dem Jugendamt wird sie nicht umstimmen. Ich bin (leider) bereit mehr dafür zu tun.

MFG,

DieKarotte

...zur Frage

Ryanair Flugannulierung 3 Tage zuvor - Ansprüche?

Hallo, ich bin am 30.04 mit Ryanair von Frankfurt nach Barcelona geflogen, mein Rückflug sollte am 05.05 von BCN nach FRA gehen. Ich habe hin und Rückflug zusammen gebucht. Am 03.05, also gestern, würde ich darüber informiert dass mein Rückflug annulliert wurde. Ich könne mir ein Ersatzflug mit Ryanair aussuchen (gibt aber weder am Sa noch am So Flüge mit Ryanair; Montag muss ich wieder arbeiten) oder mir den Betrag erstatten lassen. Der Flüge mit einer anderen Airline kosten nun das 4fache. Wie ist die Rechtslage und die Erdahrungen mit Ryanair? Müssen sie mir auch alternative Flüge zahlen? Ich habe auch etwas von Ansorüchen von 250€ gelesen, gelten diese pro Person oder pauschal für gebuchte Dlüge auch wenn es mehrere Personen (in diesem Fall 2) betrifft ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?