Ryanair Handgepäck Flüssigkeiten?

8 Antworten

Wie ich feststellen konnte, hat Ryanair seit diesem Jahr neue Handgepäckbestimmungen. In der Regel ist es aber schon immer so gewesen dass, wenn der Koffer nicht mit in die Kabine genommen werden darf, auch Flüssigkeiten dann keiner FRegel mehr unterliegen.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwju3ovU2NjbAhVHWSwKHeEHC44QFghbMAc&url=https%3A%2F%2Frp-online.de%2Fwirtschaft%2Funternehmen%2Fdas-sind-die-neuen-handgepaeck-regeln-2018-bei-ryanair_aid-17740017&usg=AOvVaw2gwVLDh6NhPhSbbHBrrEuo

Handgepäck ist Handgepäck. Und dies wird auch ausschließlich bei der Sicherheitskontrolle überprüft.

Den Beamten dort dem Gesetzgeber und auch faktisch ist es völlig egal, ob du das Gepäck ständig bei dir hast oder nicht. Zudem ist es nicht adminstrierbar zu überprüfen, ob du nicht vielleicht etwas vom "großen" Handgepäck in "kleine" umackst, sobald du durch die Kontrolle ist.

Lediglich im Aufgabegepäck kannst du prinzipiell mitnehmen, soviel du willst, soferne du nicht gegen andere Bestimmungen verstößt (gefährliche, explosive Stoffe, maximales Gewicht, etc...)

Danke, endlich jemand, der bescheid weiss.

0

Die Sicherheitsbestimmungen sind bei jeder Airline gleich. Egal ob Ryanair, Easyjet, Eurowings, Lufthansa und so weiter. Die Flüssigkeitenverordnung gilt für das Handgepäck. Im Reisegepäck sieht es wieder anders aus. Das ist es so ziemlich egal was du mit nimmst. Solange es sich nicht um Gefahrgut handelt, welches nach IATA verboten ist, gegen Anlage 5b der EUVO 2015/1998 oder gegen das Luftsicherheitsgesetz verstößt. Das reicht vom Feuerzeug, über Farben und Lacke die nicht auf Wasserbasis sind bis hin zu explosiven Stoffen. Wenn alles sowas nicht dabei ist, ist alles gut was das Reisegepäck betrifft 😉

Gruß vom Kontrollpersonal 🙂

Was möchtest Du wissen?