RX 480 mit 4 oder 8 GB?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur für Bild-und Videoverarbeitung brauchst du nicht unbedingt eine Grafikkarte mit 8 GB RAM. 4 GB sollten eigentlich locker reichen. Habe schon mit 2 GB RAM Karte, große Dateien mit Sony Vegas aufwändig bearbeitet. 

Viel wichtiger ist der Prozessor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chauvenet
30.06.2016, 21:52

Stimmt, das habe ich auch schon gelesen. Jedoch bringt die 480 mehr Leistung als die 380x (nach meinen Nachforschungen) und wenn die Custom Modelle dafür sorgen, dass das vernünftig gelöst ist (zum Beispiel mit zwei Stromanschlüssen), ist das für mich auch in Ordnung. Ich hatte nicht vor, ein Referenzmodell zu erwerben.
Bei Mindfactory habe ich auch schon die Angabe 170 Watt gelesen.

0

also 4gb reichen in der regel.

allerdings würde ich beim aktuellen stand eher eine gtx 970 nehmen. ähnlicher preis und ähnliche leistung. und die hat nicht dieses problem von amd also kannst du dir sicher sein das dein mainboard nicht kaputt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chauvenet
30.06.2016, 22:19

Vielen Dank für den Hinweis, das werde ich mir überlegen.

0

Laut ersten offiziellen Bekanntgaben wird der Speicher in der Version mit 4 GB leider ca. 12,5 % geringere Bandbreite als jener der 8GB-Version aufweisen. ( wegen reduziertem Takt )

Am besten recharchierst Du daher zu Deinen Videoschnitt-Programmen ( etc ), ob schon von der R9-380 mit 2 oder 4 GB dort Nachteile bekannt und erkenntlich wurden.

Denn auch bei diesen beiden Kartenversionen war der Speichertakt in der Version mit 2 GB niedriger als bei der Variante mit 4 GB. ( Der Vergleich betrifft nicht die R9-380X, sondern nur die beiden "NonX-Modelle" )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?