RX 480 gut eure meinungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ja ich denke schon. Zwar verbraucht die GPU relativ viel Strom, jedoch ist das im Verhältnis immernoch lächerlich anzusehen (im Endeffekt ist das nicht so teuer).

Die Karte ist auf dem Niveau einer 970, hat mehr RAM, ist günstiger und allem im Allen besitzt sie somit ein echt gute P/L. Würde aber noch auf die Designs der Hersteller warten. Das Referenzdesign der Karte führt zu einer hohen Lautstärkeentwicklung durch den eingebauten Lüfter.

Ich persönlich muss sagen, dass es für der richtige Schritt war, zu AMD zu wechseln. Viel besseres Grafikkartenmenü (statt dem Nvidia Geforce Experience Schrott der immer hängte). Trotz viel Kritik von Leuten, die meinen die Treiber seien schlecht muss ich das Gegenteil behaupten. Keine Probleme.

Also AMD und spezielle diese Karte ist defintiv empfehlenswert.

LG Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme tobi2255 zu. Die Karte hat ein gutes P/L-Verhältnis und schlägt sich bisher ganz gut. Ich würde aber auch auf die Partnerkarten (MSI, XFX, Powercolor, etc.) warten, möglichst dann auf welche mit 8-pin statt 6-pin Stecker, falls die daran denken sollten. Gab leider schon sehr schlechte Kritik an den Karten wegen überhöhten Spannungsüberschreitungen, es wurde aber herausgefunden, dass es erstens nicht wirklich schlimm ist und zweitens eben mit einem 8-pin Stromanschluss schon behoben sein könnte (zudem hat AMD inzwischen ein Treiber herausgebracht, der das ganze entschärft).

Ansonsten sitzt nun die GTX 1060 in den Startlöchern, ist nochmal ne Ecke teurer, aber mal sehen wie die sich schlägt, vor allem im Vergleich zur RX480. Ich muss ohnehin noch etwas warten mit aufrüsten, daher verfolge ich das alles noch eine Weile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?