RWE Smart Home hacken

3 Antworten

ja, es gibt eine Möglichkeit.... wie MicroMM schon erkannt hat, ist ein Firmwareupdate der richtige Weg...

by the way: ich würde mir nicht direkt bei RWE die weiteren geräte holen, sondern im freien Handel. da sind sie deutlich preiswerter. allerdings würde ich nicht erwarten, bei Hornbach oder OBI so was zu finden. da müsstest du schon den Fachhandel besuchen...

lg, Anna

Entweder Firmenupdate oder neue Geräte. Beim Plugwise Home Set lassen sich z.B. auch einige Geräte mehr anschließen...

ja die firmware 4.00.1.2.3. wenn du die zupdates hast du die volle controlle und bist der Herr im haus

Smart Home Lichtschalter, aber welchen?

Hallo, ich wollte fragen, ob es einen Smarthome-Lichtschalter giebt, den man wie einen normalen mit normalen Lampen verbindet, so wie hätte man keinen smart Home Lichtschalter, und den Schalter kann ich dann übers Handy/Amazon Echo steuern und darüber dann das Licht steuern, damit ich halt keine teuren Hue Lampen oder so kaufen muss

...zur Frage

Suche ein gutes System für die Hausautomatisierung - ist RWE SmartHome empfehlenswert?

Wie im Titel schon steht finde ich das Thema Hausautomatisierung sehr interessant. Also ich suche nach einem System, mit dem man Lampen und weitere Geräte zeitgesteuert und über das Handy schalten kann.

Wichtig ist mir, dass man damit auch die Heizkörper regeln kann. Ich habe gesehen, dass das wohl mit dem System RWE SmartHome geht - was haltet Ihr davon? Setzt jemand von Euch das System ein und würdet Ihr es weiterempfehlen? Wie zuverlässig ist das und wie kompliziert ist die Einrichtung und Bedienung? Würde mich sehr über Eure Erfahrungsberichte freuen!

...zur Frage

Kann man Smart Home-Komponenten der Telekom (Hersteller eQ-3 u. Qivicon Home Base) mit einem anderen Smarthome-Anbieter verwenden?

Hallo! Wir haben vom Vorbesitzer noch die Qivicon HomeBase und diverse Smart Home Komponenten von eQ-3. Alles von der Telekom. Ich möchte gerne wieder ein Smart Home einrichten und es wäre natürlich super, wenn ich die vorhandenen Komponenten verwenden könnte und nicht alles neu kaufen muss. Allerdings möchte ich ungern monatliche Gebühren zahlen, weshalb ich lieber nicht zur Telekom gehen möchte. Was für Alternativen habe ich?

...zur Frage

Ärger mit RWE und Vattenfall?

Ich habe vor drei Monaten von RWE zu Vattenfall gewechselt. Von Vattenfall bekam ich ein Willkommensbonus von 250 Euro. Von der RWE bekam ich eine Bestätigung, dass sie meinen Vertrag gekündigt haben. Ich war in den drei Monaten einmal mit der Zahlung bei Vattenfall in Verzug, habe diese aber nach der ersten Mahnung sofort überwiesen. In dem Mahnschreiben stand: Falls der fällige Betrag nicht bis zum angegebenen Termin ausgeglichen ist, kündigen sie mir den Vertrag. Nun bekam ich heute von der RWE ein Willkommensschreiben, in dem sie mich als Neukunde begrüßen. Ich hatte Vattenfall angeschrieben, aber bisher noch keine Reaktion erhalten. HÄ??? Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Smart Home Einstieg?

Guten Abend an alle, habe mir die letzten Tage so ein wenig den Kopf über Smart Home zerbrochen. Ich habe auch ein wenig bei Amazon, Conrad, Media Markt geschaut. Bin dann auf die Trust Funk-Zentrale ICS-2000 gestoßen, das klingt soweit ganz gut. Doch kann ich damit auch andere Geräte vernetzen? Sprich einer anderen Marke z.B Heizungsthermostate? Weil dazu finde ich nix.. Ich würde gerne alle Lichtschalter per Handy steuern, an und aus im Bad eine Dimmfunktion. Steckdosen über Funk damit ich wenn ich rausgehe alle Geräte die über Standbye laufen "killen" kann. Ich suche demnach eine Lösung wie ich relativ günstig (Budget liegt bei ungefähr 200€) einsteigen kann. Wäre um jede Hilfe /Tipps dankbar.

...zur Frage

Innogy Smart Home / Alexa?

Kann man die Innogy Rolladensteuerung ohne eine zusätzliche Hub bzw. die Zentrale von Innogy mit dem Amazon Echo Plus verbinden? Die integrierte Hub sollte das ja quasi herbeiführen. Wenn ja wie? Stehe vor der Frage wie es geht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?