Rutsche immer in Steigbügel

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wird kaum anders gehen als mit diesem Tipp. Dazu gehört auch das Bein lang zu lassen, nicht die Knie hoch zu ziehen und nicht anfangen mit den Beinen zu klammern.

Wenn du beim Galopp ganz losgelassen sitzen lernst, dann wirst du merken, du brauchst die Beine nicht mehr zum "festhalten" und das Bein kommt insgesamt tiefer weil dein Sitz tiefer und ruhiger wird. Dann wirst du auch kein Problem mehr mit den Steigbügeln haben. Du wrst sogar in der Lage sein, sie ganz nebenbei auf den cm genau zurecht zu rücken.

Ich wünsche dir viel Spaß beim üben :-)

Du kannst die steigbügel etwas kürzer machen, oder aber einfach die Fuß ballen ganz leicht in den steigbügel drücken , allerdings denke ich, dass die steigbügel in dem fall einfach etwas zu lang sind lass das mal von einer Person am Boden kontrolieren ;) und sollte diese der gleichen meinung sein ein zwei löcher kürzer machen ;) dann sollte das problem behoben sein ;)

Du könntest auch versuchen (außer Bein lang lassen etc.) im Galopp ohne Steigbügel zu reiten, dann ist dein Bein automatisch lang und du bekommst ein Gefühl dafür (:

ich stimme BrowniiePower voll zu..dass hat bei mir auch geklappt !

0

Bein Lang machen mit der Hüfte jeden Gallopsprung mitschwingen damit geht das Bein automatisch runter,verusche grade zu sitzen locker und zu federn;) das wird alles schon...

Das Anziehen der Beine geschieht aus Angst - der Körper schützt seine empfindliche Mitte indem er sich zusammenrollt (sinnbildlich).

Nimm ein paar Longenstunden und lerne unabhängig zu sitzen, dann bleibt das Bein von ganz alleine lang und der Fuß federt in den Bügeln.

Ohne Steigbügel reiten, ein paar Stunden an der Longe, bei denen du dich nur auf den Sitz konzentrieren kannst... Das haben viele unerfahrene Reiter am Anfang, das geht dann auch mit der Zeit, glaube mir. Kann aber auch daran liegen, dass du deine Knie auch noch hochziehst. Darauf kannst du ganz einfach nur achten, wenn es so ist. Dich einfach immer selbst ermahnen: Bein lang, locker sitzen, ruhig bleiben... Half bei mir super! ;)

Liebe Grüße!

Ja aber ich reite schon ca. 4 Jahre ;) Das ist auch nicht immer so nur bei manchen Pferden aber es ist halt ein bisschen nervig & unbequem.

0
@anonymesmonster

Oh, achso, vier Jahre?! Hmm, kann es sein, dass es nur bei unbequemeren und schwerer zu sitzenden Pferden ist? Wenn du dich daran gewöhnst und diese öfter reitest, wird das schon! :) Viel Glück und liebe Grüße.

0
@HoIaChica

Also gestern bin ich geritten, das Pferd war aber sehr bequem und hatte auch einen schönen Galopp.

0

Pferd verkaufen und zukünftig Motorrad fahren. Dann ist dieses Problem behoben.

Ohne steigbügel reiten, auch im Gallopp oder noch besser: Ohne Sattel (aber mit Trense!!)

Ja in der Halle geht ohne Steigbügel reiten aber beim Ausreiten dürfen wir nicht.

0

Was möchtest Du wissen?