Russland Russland nach dem Zweiten Weltkrieg?

4 Antworten

Nach dem zweiten Weltkrieg war Russland durch den vernichtenden Krieg sehr stark geschwächt - Millionen Tote, flächendeckende Verwüstungen, durch die Zerstörungen und Kriegskosten wirtschaftlich am Boden. Die Deutschen (Wehrmacht, SS, Polizeieinheiten) hatten unglaubliche Verwüstungen angerichtet.

D.h. dass die Lebensbedingungen in Russland wirtschaftlich sehr schlecht waren.

Dazu kommt, dass in Russland (damals noch ein Teil der UdSSR, also eine Sowjetrepublik) ein sozialistisches Terrorregime herrschte, das sich von dem der Nazis kaum unterschied, und von staatlicher Willkür, Überwachung, Unfreiheit, Repression, Zwangsumsiedlungen, Arbeitslagern etc. geprägt war.

Vielleicht solltest du deine Recherchen auf die Sowjetunion ausdehnen.

Warum die "Spätaussiedler" nach Deutschland "wollten", lag wohl eher daran, dass Kohl neue Wähler brauchte. Die damalige 3. Generation der "Russlanddeutschen" wurde da ja überhaupt nicht gefragt.

2 X Russland, also gibt es in deiner Phantasie zwei entsprechende Staaten. Und seit wann spricht man nach dem WK II von Russland, wo es doch die SU gab.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Innerhalb meines Studiums hatte ich viel mit Politik z utun

Ich verstehe nicht warum immer link? Kannst du diesen link einfach nicht mit eigenen wörtern erklären, denn das mädchen würde es nicht verstehen weil in diesen link vieles steht

1
@Lollipopp4

Hase, wenn es bereit im Netz steht, muss ich es ja nicht nochmal tippen. Zumal das Thema 40 Jahre Weltgeschichte umfasst. Einfache Gemüter stellen sowas vielleicht in drei Sätzen dar. Ich versuche es lieber richtig zur Verfügung zu stellen. Lesen können die meisten User hier.

1
@Lollipopp4

40 Jahre Geschichte kurz erklären und danach noch kurz Herztransplantation. Es geht bei solchen Fragen doch nicht darum eine kurze Antwort nachzuplappern, sondern sich mit den Dingen zu befassen.

1
@Lollipopp4

In diesem Link steht erstens keine Antwort auf meine Frage...Und zweitens steht da ganz viel Zeug....Selbst wenn daWas drin steht was für mich nützlich ist dann müsste ich erst mal Was drin steht was für mich nützlich ist dann müsste ich erst mal 20.000 Absätze lesen um dann zwei setze zu finden die Mich irgendwie weiter bringen

0
@Lotti13086

Mir ist es lieber, du liest 20.000 Absätze, als wenn ich 20.000 Absätze schreibe. Ist ja nicht meine Hausaufgabe. Ein bisschen musst du schon dafür tun.

1

Was möchtest Du wissen?