5 Antworten

Augenzeugen in der Stadt und die Syrische Beobachtungsstelle für
Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien
machten Russlands Luftwaffe für den Angriff an diesem Montag verantwortlich.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-russland-und-assad-fuehren-krieg-gegen-krankenhaeuser-a-1077445.html

Aha, unbekannte Augenzeugen und die "Syrische Beobachtungsstelle für
Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien" sind die Quelle dieser Meldung.

Über unbekannte Augenzeugen als Quellenangabe braucht man gar nichts zu schreiben, die sind nicht nachprüfbar und sollen es wohl auch nicht sein.

Die Einmannshow aus Coventry (Syrische Beobachtungsstelle für
Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien)
versteht sich als Kämpfer gegen Assad. Als seriöse und unabhängige Quelle scheidet sie damit aus, zumal sie immer wieder mit erfundenen Meldungen negativ auffällt.

Wieso sollen eigentlich nur Assads Truppen oder die Russen dafür infrage kommen. Die Kopfabschneider von der syrischen Opposition haben sich bisher nicht unbedingt durch große Humanität hervorgetan.

Ich denke da nur an den vom türkischen Geheimdienst organisierten und von syrischer Oppositionsmiliz durchgeführten Giftgasangriff bei Damaskus aus dem Jahr 2013, mit dem die USA zur offenen Intervention in Syrien bewegt werden sollte. Jetzt, wo den "gemäßigten" Kopfabschneidern das Wasser Oberkante Unterlippe steht, versuchen sie alles, um ihre militärische Niederlage hinauszuzögern oder gar zu verhindern. Solche Meldungen wären dafür durchaus geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
16.02.2016, 12:36

Den Wahrheitsgehalt der Meldung und insbesondere den die Verursacher betreffenden Teil kann ich nicht beurteilen. 

Falls es Bomben waren: Ich nicht, ob die Kopfabschneider von der syrischen Opposition über die Fähigkeit zum zu Luftschlägen verfügen. Anders als die russische Seite. Und anders als die Truppen des Schlächters Assad.

Oder vermutest du ein türkisches Bombardement?

1

Aha, nun es ist die Bildzeitung. Wo war Dein Aufschrei als die USA eine Stunde lang ein Krankenhaus der Ärzte ohne Grenzen bombadiert haben? Wo warst Du als die Saudis im Jemen ein Krankenhaus bombadiert haben? Was hast Du gemacht als amerikansiche Drohen unschuldige Menschen bombadiert haben? Was hast Du getan um zu brandmarken das die USA die Energieversorgung um Aleppo vernichtet haben?

Deine Quelle ist die Bildzeitung und deren Quelle ist: Rami Abdul Rahman, der Mann, der die “Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte” ist, sehr interessant und vor allem von vorne bis hinten gelogen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
15.02.2016, 12:50

Daraus könnte man den Schluß ziehen: "Bild macht blöd!"

2
Kommentar von Crack
15.02.2016, 18:13

@FragaAntworta

Deine Quelle ist die Bildzeitung

Informiere Dich doch bitte etwas genauer.
Auch viele andere Nachrichtenredaktionen berichten darüber, unter anderem z.B. Reuters. Willst Du denen auch den Makel der Bild-Zeitung anhängen?

0

Da ich meinen Adblocker nicht abschalte, kann ich dieses Gossenblatt nicht lesen. Wer wurde dort als Quelle angegeben? Mal wieder die "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte" - also die lächerliche Ein-Mann-Dönerbude in Coventry? Dann erübrigt sich jede weitere Diskussion. Es sei denn, wir wollen hier Kabarett betreiben.

http://www.sueddeutsche.de/politik/syrische-beobachtungsstelle-fuer-menschenrechte-ominoese-protokollanten-des-todes-1.1522443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland unterstützt den Syrischen Präsidenten beim Erhalt seiner Macht.

Durch Ausdehnung seines Machtbereiches infolge der Luftschläge gegen den IS und syrische Rebellen soll dieser Anspruch gefestigt werden.

Kollateralschäden sind halt eine Folge von Krieg.

Wenn man bedenkt, wie viele kampffähige junge Männder und Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren sich auf der Flucht bzw. hier in Europa befinden, könnten die natürlich auch gegen den Präsidenten im eigenen Land zu Felde ziehen oder gar den Ihren Wehrdinst in dessen Armee leisten, um so die Rebellen und den IS zu vertreiben und danach wieder in Frieden leben!

Selbst der Deutsche Staaat fackel nicht lange mit Aufrührern im eigenen Land!

Neo-Nazis oder in Memoriam RAF!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenArmstrong
15.02.2016, 15:01

"...und Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren sich auf der Flucht..."

Die Frauen sind nicht umsonst auf der Flucht. In der arabischen Kultur ist es üblich, dass sich die Frauen um die Kinder kümmern. Also sollten sie nicht unbedibgt "ins Felde ziehen", denn was sollen die kinder machen, wenn Vater und Mutter tot sind?
Bei vielen wohnen Verwandten auch nicht um die Ecke.

Außerdem gibt es "zig" Kriegsparteien in Syrien: Assad, Al-Quaida, Rebellen, ISIS, Russland, Hisbollah,...

Jede Seite zwingt einen, in deren "Verein" mitzumachen. Wenn du das nicht machst und lieber bei den anderen mitmachst, dann knallen dich die anderen ab.

Es bleibt also keine ander Möglichkeit, als die Flucht, auch wegen der inzwischen Menschenunwürdigen Zustände beim Thema Nahrungsmittel-, Wasser- und medizinische Versorgung

1

Das war ein Troll-Haus. Trolle sind häufig nicht nur krank, sie sind in Syrien verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von barfussjim
15.02.2016, 21:59

Wahrscheinlich haben die Ärzte + Pfleger "homosexuelle Propaganda" betrieben. Damit ist beim Russen nicht zu spaßen.

2

Was möchtest Du wissen?