Russische plätzchen?

2 Antworten

1 КАЛАЧ (wie Kameruner, Schürzkuchen  o.ä.)    2. КОЛЯДКА (aus Mehl + Kartoffel oder Möhre oder Quark)  3. КОЗУЛЯ (Mehl mit Honig - es werden verschiedene Tierformen gebacken -  eine Art vom Lebkuchenerzeugnis)   4. ПРЯНИК МЕДОВЫЙ  (Lebkuchen) 5. ЗВЕЗДОЧКА С КОРИЦЕЙ (Zimtsternchen - wie in Deutschland) КОЛЯДКА  kommt vom Wort  "колядовать" - sternsingen, ein alter Calendaer  slawisches und  heidnisches Fest. Das gehört alles zu alten russischen Bräuchen.  In Großstädten werden die Traditionen heute nicht mehr so verbreitet, wie, z.B. in Dörfern. 

Vielen, vielen Dank! :))

0

Rahmplätzchen mit Schmand >> -// Zutaten-Teig 250 g Weizenmehl,- 190 g Butter,- 2 Päckchen Vanillezucker,- 1 TL Backpulver,- 1 Prise Salz,- 5 EL Schmand. -- Falls Du sie etwas süßer haben möchtest, noch 1-2 EL Zucker hinzufügen. - -- Verzierung 1 Eigelb,- 2 EL Sahne,- Hagelzucker,--- Zubereitung -- Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Salz und Vanillezucker vermischen. Eine Mulde hineindrücken und den Schmand dazugeben. Die Butter in kleinen Stückchen hinzufügen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. In Folie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen. -- Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Ei mit Sahne verquirlen und auf die Plätzchen streichen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 10 -12 Minuten backen. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. -- Du kannst die mit Ei verquirlte Sahne und den Hagelzucker vor dem Backen aber auch weglassen und sie - nach dem Backen - mit Puderzucker bestäuben oder sie halb oder ganz in Schokoladen-Kuvertüre eintauchen. Oder Du kannst auch eine Marmelade auf ein Plätzchen streichen und ein anderes darauf legen, das schmeckt auch gut. Deiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt –
Diesen Teig kannst Du gut abwandeln. Anstelle von dem Schmand – kannst Du saure Sahne verwenden Dann hast Du Sauerrahmplätzchen --.Diese Plätzchen sind dann nicht ganz so süß. Als Abwandlung, kannst Du dem Teig noch Mandeln oder Haselnüsse hinzufügen. Auch kannst Du den Teig mit 2-3 EL Kakao dunkel machen – Dann aber noch 2 EL Milch hinzufügen.
Oder … Orangen-Schneebälle >> -- Zutaten für ca. 50-60- Stück: -- 250 g Butter, 70 g Puderzucker, abgeriebene Schale einer Orange, 1 EL Orangensaft, 350 g Mehl, 60 g Zucker,- 1 Pck. Vanillezucker,- -- Zubereitung Butter schaumig rühren, Puderzucker unterrühren. Orangenschale, Orangensaft und Mehl unterrühren bzw. kneten. Aus dem Teig kleine Bällchen formen (ca. 2 cm Durchmesser) und mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, und dann bei ca. 160 Grad im Backofen –ca. 20 Minuten backen. -- Kurz abkühlen lassen und dann im Zucker -- vermischt mit Orangenschalenabrieb, wälzen.
Auf die gleiche Weise kannst Du auch „Zitronen-Schneebälle“ herstellen. -- (d.h. mit Zitronen-Abrieb und Zitronen-Saft- dann evtl. etwas mehr Zucker im Teig verwenden)
Lieben Gruß – hoffentlich habe ich Deinen Geschmack getroffen. Jedenfalls wünsche ich ein „perfektes Gelingen“ – und dann -- „lass sie Dir schmecken“.
Bitte bedenke: -- Wer ohne Liebe backt, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen

Russische Prominente aus Kultur und Sport mit Spuren in Deutschland?

Hallo, ich habe ein Projekt in der Schule in Russisch, wo wir Prominente aus Russland mit Spuren in Deutschland vorstellen sollen. Mein Bereich sind Kultur (bezogen auf Musiker evtl. Maler) und Sport. Allerdings fallen mir da keine ein und nach dem ersten Suchen im Internet habe ich auch nichts gefunden. Ich hoffe mir kann einer von euch weiterhelfen indem er ein paar Namen kennt.

Danke schon einmal im Voraus.

...zur Frage

Wie lange Plätzchen vor Weihnachten machen? Haltbarkeit

Ich bin schon so in Weihnachtsstimmung und würde die Tage so gerne schon anfangen Plätzchen zu backen. Aber halten die bis Weihnachten denn? Oder kann mir jemande sagen, welche sich davon am besten halten? Welche ich lieber so spät wie möglich machen soll? Möchte gerne Zimtsterne, Vanillekipferl, Butterplätzchen, Mandelmakronen, Nugatbusserl, Terassenplätzchen, Biberl und Lebkuchen machen. Würde die Plätzchen in Plätzchen Dosen aus Blech aufheben. Vielen vielen DANK!

...zur Frage

Plätzchenteig über Nacht in Küche stehen gelassen

Hallo! Meine Freundin und ich haben am Freitag vier Plätzchenteige gemacht. Mürbe, Butter, Vanillekipferl und Zimtsterne. Die Nacht von Fr auf SA habe ich sie drausen hingestellt, wo es kalt ist. Gestern Abend habe ich ihn reingeholt und vergessen, ihn wieder raus zu stellen. Heute wollen wir die Plätzchen backenm, aber meine Mutter sagt, die Teige sind jetzt alle schlecht, weil da ja Eier drin waren und sich jetzt angeblich Zarmomellen oder so ähnlich gebildet haben. Meine Frage: Können wir mit den Teigen trotzdem noch Plätzchen backen, obwohl sie über Nacht bei Raumtemperatur gestanden hatten oder müssen wir den ganzen Teig wegschmeißen? Ich hatte gedacht, dass man sie noch backen könnte, weil, falls sich Bakterien gebildet haben sie durch die Hitze absterben. Bitte schnellstmöglichst eine ausführliche Antwort!!! Arya007

...zur Frage

Was sind für euch typische Weihnachtsplätzchen, die auf keinen Fall fehlen dürfen :)?

Hey! So ab morgen will ich anfangen, Weihnachtsplätzchen zu backen. Ich will maximal 5 Sorten machen, weiß aber bis jetzt nur 3 Plätzchen: 1. Vanillekipferl 2. Nougatplätzchen mit dem Rezept von meiner Oma, 3. diese Plätzchen, wo zwei Kekse übereinanderliegen und der obere ein Loch hat, sodass da dann Marmelade rein kommt (man merkt, dass ich dafür noch kein Rezept habe :D ). Was darf für euch an Weihnachten nicht fehlen? Ich mag KEIN Kokos, kein Lebkuchen und auch nicht die Dinger mit einer Oblade unten dran. Für Sonstiges bin ich offen :)

...zur Frage

gesunde, aber knusprige Weihnachtsplätzchen?

Liebe Community,

ich probiere mich gerade an Zucker- und Weißmehlfreien Plätzchenrezepten. Vor einigen Tagen habe ich Plätzchen mit Dinkelvollkornmehl und Datteln für die Süße gebacken. Die sind zwar recht schmackhaft, obwohl ich nächstes Mal noch mehr Datteln oder vllt. noch etwas Honig oder Sirup hinzufügen werde, allerdings sind sie ziemlich pappig und kein bisschen knusprig. Logisch, dachte ich später, wenn der Zucker fehlt. Der lässt es ja knuspern. Habt ihr vielleicht Rezepte für mich, die ihr selbst ausprobiert habt und die wirklich gut schmecken? Ich brauche nichts, was man irgendwie essen kann, sondern was richtig leckeres! Außerdem laufe ich jetzt nicht mehr los und kaufe irgendwelche entölten Nussmehle für sehr viel Geld. Darauf verzichte ich dieses Jahr noch. Ich habe dieses Rezept gefunden: https://www.heldenwetter.de/2015/12/gesunde-plaetzchen-meine-rettung-fuer-einen-zuckerfreien-advent Allerdings habe ich auch hier Sorge, dass die Spekulatiusplätzchen kein bisschen knusprig werden. Und noch eine weitere Frage.. hat jemand Erfahrungen mit Xuckerprodukten gemacht und kann sie empfehlen oder davon abraten? Ich finde es sehr interessant, allerdings sind auch diese relativ teuer, deshalb hoffe ich auf Testerfahrungen.

Liebe adventliche Grüße und einen frohen vierten Advent sendet und wünscht euch Salliii

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?