Russisch - Vorteile

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Russisch braucht man nicht nur in Russland, sondern auch in Deutschland. Viele Aussiedler haben noch Sprachschwierigkeiten, da ist es in jedem Betrieb von Vorteil, wenn mal einer rasch übersetzen kann. Auch in Osteuropa kommt man teilweise mit russisch weiter als mit englisch. Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Südamerika sind gut, sodass man in gehobeneren südamerikanischen Schichten unter Umständen mit russisch weiter kommt als mit englisch. Russisch bietet aufgrund der grammatischen Strukturen eine gute Basis für das Lernen weiterer Sprachen und im Bereich des Wortschatzes eine gute Basis für alle slawischen Sprachen. Aufgrund der Spracheigenheiten kann man teilweise auch die Kultur besser verstehen und erleichtert damit die Kommunikation nochmals mehr, als wenn man sich mit einem Russen auf deutsch oder in einer dritten Sprache unterhält. Russland hat in den Jahren unter Putin eine unglaubliche Krise gemeistert! Moskau ist zu einer der teuersten Städte der Welt geworden. Russische Touristen sind ein neuer Markt geworden.

Übrigens ist russisch eine wunderschöne Sprache und die Russen sehr dankbar, weil sie es nicht gewöhnt sind, dass man ihre Sprache lernt. Sie sind dann noch gastfreundlicher als es der Ruf eh schon belegt.

Warum willst Du denn Russisch lernen? Chinesisch, da könntest Du das mit der Wirtschaftssprache wirklich anbringen.

Weils mir deutlich besser als Hung Fau Schau gefällt :)

0

Nutzt es noch was wenn meine Mutter mir Russisch noch beibringt?

Hallo. Ich gehe in eine 8. klasse eines Gymnasiums und habe Probleme im Fach russisch. Ich komme aus Deutschland und meine Mutter kommt aus Russland aber sie hat mir russisch leider nicht beigebracht aus nachvollziehbaren Gründen. Ich habe seid 1 Jahr russisch und kann die Buchstaben und grundlegendes aber mit den ganzen Fällen ist das so schwer und ständig diese Vokabeln.. Meine Mutter hilft mir auch beim lernen aber es fällt mir trotzdem sehr schwer. Wir überlegen ob sie ab jetzt vielleicht auf russisch mit mir reden könnte (natürlich mit Übersetzung falls ich es nicht verstanden habe). Aber bringt das jetzt noch was? Mir ist klar das ich nicht so schnell wie ein kleines Kind lerne aber könnte ich noch schaffen sämtliche Vokabeln und satzstellung usw. Zu beherrschen? Oder macht das nicht viel Unterschied wenn ich nur für die Schule lerne? Würde mich freuen wenn ihr mir helfen würdet ;)

...zur Frage

Mein Kollege kann 8 Sprachen, hat er damit einen Vorteil in der Berufswahl bzw Karriere?

Mein Kollege ( 19 Jahre ) kann Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch und Arabisch fließend sprechen. Hat er damit Vorteile im Beruf? ( Er studiert Wirtschaftswissenschaften ) und ich bewundere ihn , dass er 8 Sprachen kann. Ich frage i.A von ihm.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie sagt man auf russisch?

Hi Leute !

wie beginnt in Russland ein Anschreiben ? Was und wie also schreiben die Russen analog dem deutschen Satz "Sehr geehrte Damen und Herren" ?

Wie endet solch ein Schreiben ?

Wäre schön,wenn mir ein russischer Genosse helfen könnte,weil ich ein (offizielles) Schreiben nach Russland schicken will und respekthalber wenigstens Anfang und Ende auf russisch ausdrucken will.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?