Russisch orthodoxe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Milana!

Einfach mal dort in den Gottesdienst gehen

Das beste, was du machen kannst, um die russisch-orthodoxe Kirche kennen zu lernen ist, in eine russische göttliche Liturgie zu gehen. Nur weil du es dir anschaust, heißt das ja noch nicht gleich, dass du übertreten musst. Die östlich-orthodoxen Kirchen kann man nicht erklären, man kann sie nur erleben, finde ich.

Vielleicht merkst du nach einiger Zeit, dass es doch nichts für dich ist oder du fühlst dich in der orthodoxen Kirche immer mehr heimisch. Das kannst du ja dann sehen.

Alle russisch-orthodoxen Gemeinden in Deutschland findest du hier: http://r-o-k.de/deutsch/r_o_k.htm

Minderjährig?

Wenn du bereits 14 oder älter bist, dann bist du religionsmündig. Das bedeutet, dass du das Recht hast dir deine Religion selbst aus zu suchen und deine Eltern dir das nicht verbieten dürfen. Allerdings gibt es auch kein Gesetz, dass deine Eltern verpflichtet dich dabei zu unterstützen.

Wie du an dem Link merkst, gibt es nicht sehr viele russisch-orthodoxe Gemeinden in Deutschland. Vermutlich wirst du nicht so schnell dazu kommen, eine göttliche Liturgie mal live mit zu feiern.

Vielleicht ein Buch?

Nun, ansonsten gibt es auch noch Youtube-Videos über die orthodoxe Kirche. Vielleicht findest du auch ein interessantes Buch über die (russisch-)orthodoxe Kirche. Wäre das nicht auch erst mal etwas für dein Interesse?

Suche in deiner Umgebung nach irgendwelchen Kirchen oder Pfarrern. Dort besprichst du einfach alles weitere. Deine Eltern haben nur bis zum 14. Lebensjahr ein Wörtchen mit zu reden. Das wäre schon mal ein Schritt in die richtige Richtung :)

Kann ich einfach so zum Pfarrer gehen? Oder muss ich da mit jemandem hin?

0

Ich glaube nicht, dass du dort mit irgendjemandem hin musst (falls es nur um die Beratung geht). Vlt. kennst du ja jemanden der auch orthodox ist, frag am besten diese Person! Die kann dir dann genaueres erläutern. Ich bin schon als orthodox geboren, kann dir daher nicht genau sagen wie eine Konvertierung abläuft. Du müsstest aber auch unbedingt getauft werden, so früh wie möglich!

0

Vielleicht könntest du versuchen übers Internet oder auch so jemanden kennenzulernen, der russisch orthodox ist. Dann könntest du mehr darüber erfahren und so vielleicht eher in diese Richtung gehen.
Es gibt für fast alles irgendwelche Apps XD

Viel Glück~

Darüber hab ich auch schon nachgedacht aber es gibt einfach keine Apps dafür. Danke für die Antwort ;)

0

Wenn Du schon 12 bist, bist Du nach deutschem Recht "religionsmündig", da musst Du deine Eltern nicht fragen bzw. sie können Dich in dieser Hinsicht nicht mehr zu etwas zwingen. Ab 14 kannst Du Dir selbst raussuchen, ob und an was Du glaubst!

Russisch-Orthodoxe Gemeinden gibt es zuhauf in Deutschland - einfach googeln - wie immer, wenn man keine Ahnung hat :-)

Was möchtest Du wissen?