Runfunkgebühr KabelBW Wahnsunn

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Firma verklagen, da mir der Zugriff auf einen bezahlten Service indirekt versagt bleibt?

die abGEZockt blockiert nicht sondern KabelBW (wegen deinen Rückständen) ... Siegel NICHT beschädigen !!

Aber ÖRR / GEZ-TV ist sowieso überflüssige Staats-Propaganda und / oder unkritisches Copy+Paste -> Keine Daseinsberechtigung mehr & keine Legitimation mehr Gebühren zu kriegen ( Keine Leistung = kein Geld) .. Zwangs-PayTV ist sowieso illegal (Vertrag zu Lasten Dritter)

"#hh2112" (Hamburg Krawalle 21.12.2013) -> GEZ-TV hat Gelogen (wie alle anderen Copy+Paste Medien) das die

Demonstranten angefangen haben ... (Werbe-finanzierter Privat-Sender) N-TV hat korrekt berichtet (was sonst nur

privat-Streamer-"Medien" tun)

Angriff auf die David-Wache in HH danach -> GEZ-TV hat Polit- "Polizei"-Lügen übernommen, genauso wie die Bild ..-

Wahrheit: Angriff fand nie statt

Stuttgart-21 Desaster -> GEZ-TV hat lange nicht berichtet oder gelogen / verharmlost (außer mal spät Abends in

kritischen Sendungen ... schnell "depublizieren" wie Öffi das macht ) ... die "Schlichtung" war schon vor der Kamera

eine Farce (hier GEZ-TV mal unschuldig) ...diesen Fehler machen die in Lücho-Danneberg nicht & die vertrauen auch

schon lange nicht mehr diesen "Grüne" ^^

Demos gegen Merkel (in Stuttgart) bei Merkels Wahl touren -> GEZ-TV hat manipuliert -> nur einen Winkel & kein Ton ...

man könnte sonst Buh-Rufe & Demonstranten-Massen ( = Realität) wahrnehmen, statt nur die wenigen ewigen CDU-

Anhänger ... Cams21 hat korrekt berichtet ( -> Diese Streamer + Internet erfüllen das was GEZ-TV nicht mehr macht )

Große Demos gegen Monsanto usw. -> GEZ-TV ncht berichtet ... RT-Deutschand (russischer Ria-Novosti ) berichtete

sogar korrekt

Keine Hintergründe zum GAZA-Genozid im GEZ-TV & immer nur Hamas schuld -> Wahrheit gibts nur im Internet:

( Vor-Israelis haben begonnen & Ethnische-Säuberung durchgeführt ...

Gaza + Westbank = besetztes Open-Air-Gefängnis ... (Nichts dazu im GEZ-TV)

usw. usw,

Massive Steuergeld-Verschwendung an Jauch, Pilawa, Gottschalk & CO. & $$$- Live-Sport ("Untreue" / Veruntreuung)

usw. usw,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du beim Kabelanbieter offenen Forderungen, dann mußt du dich mit dem Kabelanbieter einigen. Der Rundfunkbeitrag ist davon völlig unabhängig. Der wird auch ohne Fernseher erhoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Sender terristisch empfangen, aber nicht über Kabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die öffentlich rechtlichen kannst du auch mit DVBT und SAT Schüssel sehen. Öffentlich rechtliches Fernsehen kriegst du überall

Ich würde den Mist auch nie bezahlen. Warum?

1) Ständige Wiederholungen 2) Werbung obwohl man schon viel Geld zahlt und nicht mal wenig 3) Falsche Informationen Zum Beispiel sollte die ESA ihr 50 jähriges Jubiläum feiern obwohl die ESA 1965 gegründet wurde also 39 Jahre alt. 4) Wozu wenn man es nicht nutzt

Jetzt sollten die mal einen einzigen Grund nennen warum das öffentlich rechtliche gut ist und das man dafür gerne zahlt. Die würden nie einen Grund nennen weil sie keine Gründe dafür haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebbel2
30.08.2014, 19:55

Es gibt genug Gründe, wenn man sich mal RICHTIG informiert ;). Oder erklär mir mal. Wer bietet Randgruppen TV? Wer bietet Sendungen für Taube und Blinde Menschen? Wer bietet Sendungen für die Älteren? Oder anders gesagt, wer bietet Sendungen für die Gruppen die für die Werbewirtschaft uninteressant sind? Und das ist nur einer von vielen Gründen.

Werbung gibt es übrigens nur auf den beiden Hauptkanälen...

Und zum Thema ESA. Niemand behauptet das die ESA 50 Jahre alt ist. Sondern das die europäische Raumfahrt 50 Jahre alt ist... Übrigens behauptet das nicht nur der ÖRR und die Privaten Nachrichten. Sondern die ESA selbst: http://www.esa.int/About_Us/Welcome_to_ESA/ESA_history/1964_2014_fifty_years_of_European_cooperation_in_space

0

Nein, du musst die Rundfunkgebühr bezahlen. Und wenn du bei KabelBW bezahlst, kannst du auch bald mal wieder Fernseher gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Haushalt zahlt GEZ, egal ob du den Service nutzt oder nicht.

Und nein - du darfst das Siegel nicht brechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?