Runes of MAgic (RoM) klassenkombi

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wären mehr oder weniger alle Schadensausteiler.Am stärksten wären da der Schurke / Kundi - tragen beide Leder und können beide Dolche und Einhandschwerter nutzen.Der Schurke kann zwei Einhandwaffen gleichzeitig tragen.Standartmäßig Dolche und Schwerter.Er kann sich unsichtbar machen und hat " Unverdientes Glück ",eine pasive Fähigkeit mit der er etwas bessere Beute finden kann.Er kann den Gegner von hinten Angreifen auch wenn er vor dem steht.Er hat eine Fähigkeit womit er im Rücken des anderen auftauchen kann Mit Kundschafter dazu noch eine Armbrust oder Bogen.Nimmt man den Krieger hat man höhere Lebenspunkte und kann zusätzlich noch Einhandhämmer und Äxte tragen.Auch gemischt.Auch der Magier ist stark.Allerdings kein Nahkämpfer und kann nur Stoff tragen.Er ist auf Magie angewiesen.Je mehr Inteligenz auf seiner Rüstung ist desto stärker ist er.Er kann sich mit einen Schutzschirm umgeben der ihn für eine gewisse Zeit schützt vor Angriffen.Der Krieger trägt Kettenrüstung und einen Schild.Er kann auch Zweihandwaffen tragen.Der Ritter kann alle Rüstungen tragen und zusätzlich eine Plattenrüstung.Er kann Schild und Zweihandwaffen tragen und hat die höchsten Lebenspunkte.Der ist der Tank im Spiel und steht bei Bosskämpfen für gewöhnlich direkt am Boss.

Über die Elfen und Zwerge kann ich nicht viel sagen.Keiner von meinen Elfen oder Zwergen ist groß geworden.

Bei RoM kannst du 3 Klassen haben.Sehr beliebt waren früher Schurke / Krieger und Schurke / Kundschafter.Der Kundschafter kann auch im Laufen schiessen und braucht dafür nicht mal Munition.Dafür ist er kein guter Nahkämpfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?