Rundumleuchte an Rasenmähertraktor, Was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also absichern würde ich mit 8 oder 10 A. Es gibt im Kfz Zubehörhandel Sicherungshalter die einfach in die Plusleitung eingeschleift werden.

Wegen der Lichtmaschine würde ich mir keine Gedanken machen. Eine LiMa die weniger als deine benötigten 55 Watt leistet kann ich mir nicht vorstellen. Ein Blick aufs Typenschild der LiMa oder in die Betriebsanleitung deínes Mähers könnte Klarheit verschaffen.

Das messen des Ladestroms wird an 2 Dingen scheitern. 1. Du willst ja den maximalen Ladestrom messen, den die LiMa bereitstellen kann. Die Messung müsste also bei möglichst teilentladener Batterie und weiteren eingeschalteten Verbrauchern erfolgen was evtl. etwas schwierig zu bewerkstelligen ist. 2. UND DAS IST VIEL GRAVIERENDER: Um den Strom zu messen mußt du das Messgerät in den Hauptstromkreis in Reihe schalten. Normale Multimeter halten aber den Strom der beim Starten über den Anlasser fließt nicht aus. Je nach Größe deines Motors können da leicht 50 oder auch 100 A fließen was die Sicherung des Messgeräts zerstört oder auch das Messgerät selbst. Erst anlassen und dann das Messgerät anschließen (bei laufendem Motor) geht aber auch nicht, denn dazu müßtest du ja bei laufendem Motor die Batterieklemme abmachen umd das Messgerät dazwischen zu klemmen. abei entstehen dann unweigerlich Spannungsspitzen, die den Laderegler der LiMa zerstören.

Also doch lieber nach dem Typenschild gucken. Die LiMa sollte 15 A oder mehr bringen, dann gibts keine Probleme.

Wenns gar nicht anders geht, dann klemm die Leuchte an und lass sie laufen. Dann mißt du mit dem Multimeter die Klemmenspannung bei laufendem Motor an der Batterie also Spannungsmessung - parallel geschaltetes Messgerät). Wenn die Spannung dann mindestens 14 V beträgt (also nicht 13,8 oder so, sondern wirklich 14 oder darüber), dann sollte genug Strom für die Leuchte und fürs Batterieladen da sein.

ghm

P = UxI -> I = P/U = ~5A Stromaufnahme Das bedeutet erstmal das eine vollgeladene Batterie (wie angegeben) die Leuchte etwa 5 Stunden betreiben könnte.

Interessanter ist jetzt aber wirklich der verfügbare LAdestrom deiner Lichtmaschine. Diese muss ja bei Betrieb der Leuchte, wesentlich mehr Ladestrom aufbringen. (> 5A) Schließlich sollte dein "Input" größer sein als der "Output". Sonst wird Sie auf dauer einfach leer.

Ob das die LiMa leisten kann vermag ich nicht einzuschätzen.

PS: Einen Widerstand brauchst du garnicht. Mit der Sicherung solltest du etwas höher liegen. Ich weiß nicht was die nächste gebräuchliche Amperezahl ist. Evtl. 6A oder 7,5A ja nachdem was es da gängiges zu kaufen gibt.

Hallo erstmal danke.

Kann mir einer Sagen wie ich den Ladestrom der lichtmaschine messen kann? ich hab ein Multimeter (MASTECH MS8229) damit müsste es doch gehen?

0
@Lukilei

Multimeter korrekt anschließen (Anschlussbuchsen für Strom anders als für Spannung) und einstellen (höchste Stromstärke).

  • Plusleitung von der Batterie trennen
  • Plusleitung Multimeter an Batteriepol
  • Minusleitung von Multimeter (COM?) an abgeklemmte Batterieleitung

ABER: Das ganze solltest du erst bei laufenden Motor umklemmen. Das klingt jetzt vllt. komisch aber die Begründung ist einfach: Für die Stromstärke die beim Anlassen fließt ist das Multimeter nicht geeignet....

Wenn du alles korrekt angeschlossen hast dann sollte dir dein Multimeter einen positiven Wert anzeigen wenn Verbrauch höher als Ladung um umgedreht...

Hoffe ich habe nichts vergessen

0
@Mehli85

Umklemen bei laufendem Motor ist keine gute Idee - jedenfalls nicht bei einer Drehstromlima (kann mir nicht vorstellen dass da noch eine Gleichstromlima verbaut ist) weil es den Laderegler zerschießt aufgrund der Spannungsspitzen beim abklemmen der Batterie.

0
@gonzo338

Man weiß es nicht...

Hab jetzt erlich gesagt auch garnicht so weit gedacht... Es ist allemal "nur" ein Rasenmäher. Dies läßt mich ja auch an der Leistung der LiMa zweifeln...

Ansonsten halt einfach ausprobieren. Ist die Batterie irgendwann leer hats nicht gereicht ;-)

0
@Mehli85

hallo die Lichtmaschine hat 13 ampère Lichtmaschine, dann müsste ich die Rundumleuchte ja mit einer einfachen 6A Sicherung an dem Plusleiter anschließen können oder?

0
@Lukilei

Ja

Ich habe gerade nochmal gerechnet: Stromaufnahme sind 4,6A. Da solltest du mit 6A auskommen. Sollte die Sicherung öfters (grundlos, dh. kein kurzschluss etc.) kaputt gehen, dann kannst du auch problemlos eine etwas höhere verbauen (siehe dazu auch die antwort von gonzo)

0
@Mehli85

Hallo, DANKE für all die Antworten, Ich habe das mit dem abklemmen ser batterie ausprobiert aber nach 2sek geht der Mäher aus, (hab ich mir auch schon gedacht) aber nach (langem) suchen hab ich dann die Info 13 Ampere gefunden. Ich bau jetzt mal die Rundumleuchte drauf, wird schon klappen.

Auf jeden Fall DANKE DANKE DANKE :) Lukilei

0

Was möchtest Du wissen?