Rundfunkgebührenbefreiung...reicht eine pro Haushalt?

3 Antworten

Nein, entweder er stellt auch einen Antrag (z.B. weil er BAB bekommt) oder der Betrag wird trotzdem fällig. Du kannst dich befreien lassen, er wird trotzdem zur Kasse gebeten. Wie du ganz richtig sagst, die Gebühren sind für den Haushalt und mit deiner Befreiung befreist du dich, nicht aber den Haushalt.

Es ist ein Haushaltsbeitrag. Solange in dem Haushalt Leute leben, die nicht befreit und somit zahlungspflichtig sind, muss fuer den Haushalt auch gezahlt werden. Dafuer ist es egal, ob auch noch eine Person mit Befreiung dabei lebt oder nicht.

Hey vampsheep,

leider nein. Der Beitragsservice, wie sich die GEZ jetzt schön nennt, wird auch fällig, wenn nur eine im Haushalt lebende Person nicht befreit ist :(

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?