Rundfunkbeitragsbefreiung für Wohngeldempfänger?

2 Antworten

Du bekommst bei Wohngeld keine GEZ - Befreiung,die bekommst Du nur bei ALG 2 Bezug oder bei Grundsicherung im Alter !!! Die haben Dich jetzt erst angeschrieben weil ab 2013 jeder Haushalt GEZ - zahlen muss,es spielt keine Rolle mehr,ob oder wie viel Geräte man hat.Ich nehme an,das da eine Nachzahlung ins Haus steht ( so wie ich die kenne !!! ) . Wenn Du dem Grunde nach Anspruch auf Aufstockende Leistungen ( ALG 2 ) hättest würdest Du besser wegkommen als mit Wohngeld.Such Dir mal im Netz einen ALG 2 Rechner ( ist kostenlos ) da kannst Du Dir Deinen Anspruch ausrechnen lassen,würdest aber bedeutend mehr bekommen.

Ich glaube nur bei Harz4 Empfänger ...musst mal beim Amt nachfragen...du verdienst noch zu viel ;-(((

bei Wohngeld Kaltmiete oder Warmmiete angeben?

bei Wohngeld Kaltmiete oder Warmmiete angeben? Regelsatz 351euro + Miete (soll ich jez lieber 200Euro kaltmiete oder 300Euro Warmmiete angeben?) = 651 bzw 751 euro * 80% = also brauche ich monatlich 520,80 (bei Kaltmiete) um Wohngeld zu bekommen

also bekomme ich bei dem einen mehr wohngeld? oder wie läuft das?

...zur Frage

Zusammen ziehen mit der Freundin, Anspruch auf wohngeld?

Sehr geehrte Community,

Ich hab folgende Frage, ich möchte gerne mit meiner Freudin zusammen ziehen, wie ist das zu finanzieren?

Ich bin in der Ausbildung, und verdiene um die 800 euro Netto. Sie ist nicht erwerbstätig und wir wollen gerne wissen ob es finanziell möglich ist zusammen zu ziehen und welche möglichkeiten man hat.

wir sind beide volljährig Ich wohne zur zeit mit meinem bruder zusammen.

Hat meine freundin ansprüche? kann sie ihre teilmiete bezahlt bekommen und wohngeld oder ähnliches bekommen?

Mit freundlichen grüßen

...zur Frage

Nachzahlung Rundfunkgebühren?

Ich bin von der Zahlung bis März 2018 befreit, jetzt ist mir EU Rente genehmigt worden. Die Behörde fordert jetzt über 400 Euro Rundfunkgebühren nach. Ist das rechtens? Gilt nicht befreit ist befreit? zu dem bekomme ich nur481,70 Euro

...zur Frage

Hi, also meine Eltern bekommen monatlich 1800 Euro Wohngeld und ich möchte einen 450 Euro Minijob machen. Wird dann was davon abgezogen?

...zur Frage

Wohngeldanspruch entfällt bei Einnahmen als Freiberuflerin?

Bin alleinerziehend und möchte als Freiberuflerin Schmuck verkaufen. Ich kalkuliere mit 500 Euro Gewinn. Allerdings bekomme ich 470 Euro Wohngeld. Dieses würde wohl wegfallen wenn ich 500 Euro verdiene. Somit stellt sich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, mit dem Geschäft anzufangen. ich müsste ja minimum 1000 Euro Gewinn machen um das Wohngeld zu kompensieren, weil ja auch einiges an Steuern entfallen würde. Es kann ja auch passieren, dass das Wohngeld gestrichen wird und sich nach einiger Zeit der Schmuck nicht mehr verkauft. Dann habe ich gar nichts mehr Hat jemand einen Tipp, wie ich das am besten angehen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?