Rundfunkbeitrag Gez muss ich Zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst auch kein Mieter sein,es reicht aus wenn du auf die Wohnung gemeldet bist und da deine Freundin / Bekannte Leistungen vom Jobcenter bekommt und somit auf Antrag nichts zahlen muss,wirst du den Beitrag zahlen müssen,wenn ihr keine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bildet !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanhw
02.03.2017, 16:31

Wenn Sie befreit ist und die alleinige Mieterin ist , verstehe ich nicht wieso GEz zu mir kommt und von mir nu Gebühren Verlangt.

Die können doch nur 1 Person anschreiben und zur Kasse Bitten und wenn eine Befreit ist wird Sie doch ein Konto dort haben .

Das bedeutet Sie ist bereits Kunde aber Befreit.

können die es nun bei mir Versuchen weil Sie Befreit ist?

Zum Glück erhalte ich kein HArtz4 keine Geldleistungen oder sonst wo her Geld also ist bei mir auch nichts zu holen.

0
Kommentar von Stefanhw
02.03.2017, 16:36

Vier Studenten wohnen in einer Wohngemeinschaft, von denen zwei BaföG
erhalten. Da Studenten nur vom Rundfunkbeitrag befreit sind, wenn sie
Empfänger von BaföG sind muss, einer dieser beiden beitragsflichtigen
Bewohner den Beitrag zahlen. Die beiden Bewohner, die BaföG erhalten
sind während Ihrer Empfangszeit vom Rundfunkbeitrag befreit.

Wenn seit 2013 nur die Wohnung berechnet wird und nicht die Anzahl der mitbewohner , wieso ist der rest befreit und der andere Zahlt...

Muss ich nicht verstehen !

0

also du hast dich auf jeden Fall - wie es sich gehört - beim Einwohnermeldeamt (oder wie das sonst so heißt, aber das selbe meint...) angemeldet, und natürlich haben die gepetzt, also iP deine Daten prompt weitergeleitet usw... weil das ja mit ein Bestandteil des sogenannten Datenschutzgesetzes ist... (" also das geht ja gar nicht... " hat da mal jemand zu gesagt...) aber was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...

also damit bist du reif!!! Es sei denn, deine Lebensgefährtin zahlt schon Rundfunk und kann dies mit ihrer Beitragsnummer belegen.. (!)  denn dann spricht man von einer Haushaltsgemeinschaft und es heißt ja, pro Haushalt zahlt genannte Haushaltsgemeinschaft nur 1 mal.. dann mußt du aber auch ihre Adresse haben und mit ihr zusammen wohnen

Klugerweise hättest du das bei deiner Anmeldung auch gleich rüberbringen können, denn dann hättest du dir den ganzen Trouble jetzt erspart!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht zahlt, musst du insofern du nicht befreit bist.

Die dubiose Datenweitergabe des Einwohnermeldeamt hat dich leider verpfiffen. Warum die für rechtmäßig erklärt wurde? Da wurde ein paar Leuten schätzungsweise nen Batzen Geld gegeben dass die so urteilen. Es ist egal ob du Miete zahlst, es zählt nur ob du dort gemeldet bist. Damit ist man nämlich leider Zahlungspflichtig... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.03.2017, 08:43

Die dubiose Datenweitergabe des Einwohnermeldeamt hat dich leider verpfiffen.

Daran ist nichts 'dubios', das ist gesetzlich so geregelt.

0

Achso vorweg Sie Wohnte mit jemanden zusammen ist seit 1 Jahr ca getennt .Sie sagt mir das Er Zahlte weil er Arbeiten war ,Sie hatte eine Befreiung abgeschickt.

Muss ich jetzt das jetzt Zahlen ?

Obwohl Sie eine Befreihung hat , Sie selber will oder kann mir nichts weiteres dazu sagen ob Sie die Befreihung tatsächlich Abgeschickt hat , oder ob Sie eine Kundennummer hat etc.

Weiß auch nicht was die für ein Problem hat... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
02.03.2017, 18:47

Ob sie die Befreiung abgeschickt hat oder nicht braucht dich nicht zu interessieren,denn die Befreiung würde eh nicht für dich gelten,weil ihr keine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) seid,also nicht finanziell für einander einsteht,denn nur dann würdest du auch befreit sein !

0

Tipp:Google!Dort Befreiung Gez eingeben.Steht alles drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanhw
02.03.2017, 15:57

ja dort steht nichts ... ich bin garnicht der Mieter habe kein Mietvertrag und Sie lebt fast 6 Jahre hier und seit 1 Jahr getrennt wieso Schreibt man mich an?

Und verstehe auch nicht wieso man Gez meine Daten gibt ...

Gez ist eine Firma und kann doch nicht einfach so meine Daten Abfragen !

Staatlich war Sie mal , aber das ist schon 35 Jahre hier nu ist es eine Firma.

0

Was möchtest Du wissen?