Rundfunkbeitrag - Betriebsstätte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn dein Haus bzw die Wohnung bereits bei GEZ gemeldet ist hat sich die Sache erledigt. Wenn sie es wirklich haben wollen meldeste die Wohnung bei der GEZ ab und als Gewerberaum wierder an. Der Beitrag bleibt unverändert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerichmed
26.06.2016, 12:18

Danke! beam mich hoch :)

0
Kommentar von dielauraweber
26.06.2016, 13:15

er kann die wohnung beim beitragsservice nicht abmelden. er kann gerne seine betriebsstätte als eine in der wohnung anemelden. aber abgemeldet wird nix.

zudem solltest du dich aktualisieren: es gibt seit jahren keine gez mehr. deine antwort ist grober unfug.

0

natürlich hast du eine betriebsstätte und die ist eine betriebsstätte in der wohnung. wenn du also dein gewerbe in deiner hausadresse gemeldet hast, dann ist es eine betriebsstätte in der wohnung. die kannst du beitragsfrei stellen lassen. nutzt du allerdings dein auto für die firma, musst du dieses bezahlen.

wärest du durch soziale leistungen befreit vom beitrag, ist deine wohnung beitragsfrei, wenn du einen antrag stellst. aber dann müsstest du für die betriebsstätte zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?