Rundfunk zahlen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

für die zeit in der wohnung deiner eltern, kannst du dich abmelden. dazu benötigst du die meldebescheinigung vom einwohnermeldeamt. ab einzug in deine neue wohnung und der meldung beim einwohnermeldeamt, musst du zahlen.

schreibe dem beitragsservice, dass du um befristete abmeldung bittest u. das du meldebescheinigungen reinlegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur zahlen, wenn du einen eigenen Haushalt hast, d.h. deiner Schilderung zufolge erst ab Dezember 2015. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chici91 17.01.2016, 20:13

Und was soll ich am besten tun?  Wie kann ich es denen beweisen das ich bei meinen Eltern gelebt hab

0

Wenn du denen belegst, dass du bei deinen Eltern gewohnt hast, ist die Forderung nicht berechtigt. Lege also Widerspurch ein, schick ihnen die Begründung und einen Beleg mit. Das sollte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chici91 17.01.2016, 20:13

Ok danke, aber wie kann ich das belegen?  Ich hatte mich damals beim Amt für öffentliche Ordnung umgemelder

0
angy2001 17.01.2016, 20:20
@chici91

Die Meldebescheinigung ist eine Möglichkeit.

1
maja11111 18.01.2016, 15:28

da kann man keinen widerspruch einlegen. man kann einfach einen zettel schreiben u. mitteilen wo man wann wohnte. widersprechen kann man nur, was eine rechtsbehelfsbelehrung hat. das hat eine anmeldung aber nicht.

0

Dann schreib der GEZ das du in einem Haushalt gewohnt hast, wo bezahlt wurde und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?