Runden Häkel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nach der 18. masche brauchst du dann keine Luftmasche mehr, dass passt schon so.
gegen die well könntest du evt. etwas weniger zunehmen. dadurch wird alles etwas "gezogen" und die wellen verschwinden. im normal fall sollten sich auch die vorigen wellen verabschieden:)
zunehmen machs du auch richtig.(zumindes wenn du immer in festen maschen häkelst, wenn du normaler weise stäbchen häkelst musst du natürlich auch 2 stäbchen machen, nicht 2 feste maschen:)

Danke für die Info LG Tom

0

Ich denke, man kann die Wellen wieder rausbügeln :) Wenn du es fertig hast

Danke für die Info LG Tom

0

Was bedeutet das beim häkeln?

Also. In einer Anleitung zu einem Wal Plüschtier steht: Kopf und Körper in einem Stück arbeiten. In hellblau 2 Luftmaschen anschlagen und 8 Feste Maschen in 2. Masche von der Häkelnadel aus arbeiten. Mit 1 Kettmasche zur Runde schließen. 1. Frage: Es steht ja: 2 Luftmaschen anschlagen. Aber was meinen die mit: und 8 Feste Maschen in die 2. Masche von der Häkelnadel aus arbeiten?

Dann steht in der 10 Runde: Jede 4. Und 5. Masche zusammenhäkeln = 32 Feste Maschen.

  1. Frage: Was meinen die mit: Jede 4. Und 5. Masche zusammenhäkeln?

Schonmal danke im Vorraus.

...zur Frage

Weiß jemand was der unterschied zwischen Luft-und Kettenmasche beim Häkeln ist?

Ich hab so ein Buch geschenkt bekommen wo so Anleitungen drin sind um zu häkeln wollte das jetzt mal ausprobieren irgendwie kapier ich aber nicht wo der unterschied zwischen Luft-und Kettenmasche ist :/. Ich soll da so nen verstellbaren Ring häkeln hab immoment noch keinen Plan wie ich das machen soll :( Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen!? Vielen Dank <3

...zur Frage

Häkeln - Gegenüberliegende Seite

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage: Was bedeutet "in die letzte Luftmasche 4 feste Maschen auf der gegenüberliegenden Seite" häkeln. Ich verstehe nicht was "gegenüberliegende Seite" bedeutet, da ich keinen Fadenring habe, sondern ganz normal mit Luftmaschen begonnen habe. Kann mir jemand von Euch weiterhelfen? Muss ich die Arbeit irgendwie drehen oder wenden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Verständnisproblem beim Runden häkeln

Ich habe eine Häkel-Anleitung, welche so beginnt:

  1. 5 Maschen in einem Magic Ring, Kettmasche in erste Masche der Runde (5)
  2. 1 Luftmasche, 2 feste Maschen in jede Masche, Kettmasche in erste Masche der Runde (10)

Irgendwie verstehe ich nicht, wie da gezählt wird. Bei der ersten Runde kommen bei mir 6 Maschen raus und nicht 5 und ich weiß nicht wie ich dann bei der 2. Runde weiter machen soll. Kommt in die Kettmasche der 1. Runde auch 2 feste Maschen?

...zur Frage

Anleitung für Eierwärmer

Hier der Link, die ich häkeln will:

http://littlecottonrabbits.typepad.co.uk/my_weblog/2010/02/hooray-for-february.html

Danke!

...zur Frage

Häkelamigurimi vergrößern

Guten Tag,

Nach dem Youtubestar "Elizzza13" möchte ich nun auch einen blauen Häkelteddy häkeln. Allerdings mit einem sehr dünnen Garn. Wie vergrößere ich dann aber die Reihen- und Maschenanzahl?

Angenommen ich fange statt mit 5 Festen Maschen im Ring mit 10 an, die Zunahmen kann ich doch dann trotzdem genauso wie bei 6 Maschen arbeiten, oder? Wie sieht das mit den Runden aus, wenn ich mehr Maschen nehme, sollte ich doch auch mehr Runden häkeln müssen, damit es proportional bleibt, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?