Rum im Kuche, Haram?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du kannst auch einfach Rum-Aroma kaufen. Das benutzen viele Leute z. B. auch wenn Kinder mitessen.

Das dürfte für dich die einfachste Lösung sein.

ja, hab völlig vergessen. dass es ja auch Aroma gibt :D

0

Auch auf Rum Aroma sollte man verzichten,

Für was möchte man den Geschmack eines alkoholischen Getränkes schmecken??

Und was Kinder betrifft, selbst den Geschmack würde ich ihnen nicht zumuten.

Man kann diese Zutat im Kuchen weglassen, oder durch etwas anderes ersetzen, z.B. Orangesaft.

0
@ummjonas

Trauben schmecken wahrscheinlich auch nach Wein (kann ich leider nicht sagen) soll ich jetzt auch keine Trauben mehr kaufen??xD

0

Ist der Kuchen für dich - dann entscheidest du selbst für dich und deinen Glauben.

Ist der Kuchen für jemand anderen - nimm Rücksicht und lass den Rum weg. dawala hat dir mit ihren Gewürzvorschlägen gute Alternativen aufgezeigt.

Ich nehme Muskatnussblüte, Macis. Wenn es geht frisch gemahlen. Und dann vielleicht noch zu Schokoladenkuchen etwas Sirup. Granatapfel vielleicht oder Kirsche. Eventuell Aprikose wenn Rum gefragt ist da er dem näher kommt. Da geht ja auch Konfitüre. Ein wenig Ingwerpulver kann auch reinpassen. Die Geschmäcker sind da verschieden. Und - natürlich - Koriander gemahlen.

Würze vorsichtig und Du kommst auf den gleichen Effekt geschmacklich. Durch variieren kannst Du so den Alkoholgeschmack dem jeweils geforderten Getränk anpassen.

alaikum alsalam, dazu habe ich schon die verschiedensten sachen gehört, aber ich persönlich meide dies, da es ein sprichwort gibt: das, was in größeren mengen verboten ist, sollte man auch in geringeren mengen meiden...

besonders, weil du den kuchen selbst machst, würde ich dir auf keinen fall empfehlen rum dazuzugeben, auch, wenn viele behaupten, dass es beim backen verfliegt, da dies ja nicht wirklich sicher ist, und außerdem ändert es ja nichts am geschmack, wenn schon behauptet wird, das es nicht mehr da ist, warum sollst du es denn dazugeben, wenn es nicht zu 100 prozentig halal ist? und sollte der rum auch noch etwas am geschmack ändern, so ist es dann sicherlich nicht halal....

ich hoffe ich konnte dir damit helfen, was zweifelhaft ist, sollte man versuchen zu meiden;)

ja, ich glaube ich nehme einfach ein Aroma, da ist ja kein Alk. drinnen ;-)

0

das, was in größeren mengen verboten ist, sollte man auch in geringeren mengen meiden...

Dann sollst du gar keinen Fruchtsaft trinken oder Brot essen. Darin kann es auch natürlich entstandenen Alkohol geben, auf jeden Fall mehr als in einem gebackenen Kuchen.

0
@TeeEi

wie du gerade gesagt hast ist es ein natürlich entstandener, das heißt, es war nicht meine absicht es dazuzugeben, was schon einen großen unterschied macht;)

0

Na ich denke da sollte man schon konsequent sein. Also wenn man aufgrund seines Glaubens auf Alkohol verzichtet, sollte man sich da auch komplett dran hallten und nicht weil der Kuchen besser schmecken könnte welchen reinmachen.

Der Alkohol ist nach dem Backen verflogen. Es gibt aber auch Rum-Aroma zu kaufen, dass man stattdessen nehmen kann.

Nun muss ich was dummes Frage.. in den Rum-Aroma Fläschen Oetker ist also kein Alkohol drinnen? Ich habe die nämlich von meiner Speiseliste gestrichen,weil ich dachte da wäre Alkohol drinnen enthalten. Sie heißen ja schließlich "RUM"-Aroma. :D

0
@Semra85

Richtig Semra85, Rum-"AROMA", sprich das Aroma vom Rum aber nicht der Alkohol. Außerdem werden diese Aromen tröpfchenweise verwendet. Was glaubst du, würden 3 Tropfen Alkohol auf z.B. 500 g Meh + zusätzliche Zutaten und dann noch die Verflüchtigung durch die Backtemperatur wohl Negatives bewirken???

0

Auch wenn der Rum kein Alkohol enthält... Ich würde es nicht tun... Ich finde Alkohol ist Alkohol... oder?

Mach es lieber nicht :)

Weil wir kein ALkohol trinken dürfen, darf ein Moslem Alkohol nicht als speisemittel sehen. Das ist für mich vergleichbar wie wenn du sagst, ich tuhe Tapetenkleber in mein Kuchen rein.

Ich hoffe ich konnte meine Meinung erklären.....

Wenn es sowieso nur 1 EL ist, warum lässt du ihn nicht gleich weg?

Der Alkohol verfliegt durch das Backen.

Gut, wir sprechen von 1 EL, verteilt auf eine größere Zutatenmenge. Was bleibt, ist auf jeden Fall das Aroma aber - entgegen mancher Aussagen - auch ein Restalkohol. Zugegeben, lässt sich diese verbleibende Restmenge wahrscheinlich kaum mehr in Prozenten ausdrücken, aber vorhanden ist sie trotzdem.

0

Und nach 1 EL werden es 2, ja dann wird es zu einem Schuss passiert ja nichts von ;) Und dann wird es zu einem Glas... Mal ehrlich wo soll das hinführen ich bin mir sicher das der Kuchen auch ohne Rum gut schmeckt, nein ich weis es sogar. Oder ist dieser Rum etwa als Medizin für deine Gesundheit.. Nein? Na also da haste die Antwort...

ukhti was wird aus einem glas ?? eine flashe und dann ein ganzes fass... und dann ein ganzer lkw xDDDD

0
@IslamBoy

Du übertreibst, Islamboy! Die meisten Menschen - egal welchen glaubens - können sehr wohl maßhalten!

0
@HugoGuth

Es geht um die Argumentation von converse00 und die ist absoluter Quatsch. Ich backe auch mit Alkohol und trinke ansonsten fast nie! Es geht beim Backen ja auch nicht um den Alkohol im Rum, sondern um den Rumgeschmack, der prima zu Schokolade passt.

0

Schon meine Großmutter hat sowohl Rum (Teelöffel oder Esslöffel) und auch Rumaroma an ihre Backwerke getan und ich habe keinen Schaden genommen. Ich bin keinesfalls zum Alkoholiker geworden und habe mein Lebtag noch kein Glas Rum getrunken, geschweige denn eine Flasche.

Man kann es mit der Panikmache durchaus auch übertreiben.

0

jaja, hast recht xD, langsam schäm ich mich schon für diese frage, ich glaube Aroma ist die sinnvollste lösung. Da ist 0% alk drinne ;)

0
@drawBerry14

und spass versteht hier keiner. leider :( . also es is haram egal ob nur ein glas oder ein schuss ....

0

Was möchtest Du wissen?