Rum alkohol auch im kuchen?

10 Antworten

Wenn da bei steht das Rum drin ist, dann ist er im Kuchen, also in den Zutaten. Denn aus den zutaten setzt sich erst ein Kuchen zusammen.

Es kann sowohl im Kuchen direkt, als auch im Guss vorhanden sein.

Wenn man selbst backt, kann man auch rum-Aroma oder "echten" Rum nehmen.

Falls Kinder mit essen, sollte man keinen Kuchen mit Rum, oder anderen Alkohol auftischen, denn es ist ein weit verbreiteter Irrtum das Alkohol beim backen komplett verpufft, Restalkohol ist immer noch vorhanden.

LG Pummelweib :-)

Das sind meistens nur Aromastoffe die aber nur den Geschmack enthalten. Manchmal ist es aber auch echter Alkohol. Wie auch immer, wirklich schädlich ist es im Kuchen nicht da es nur eine geringe Menge ist und es sich auch ''verbäckt''.

Wenn der Rum vor dem Backen rein kommt ist das egal, da der Alkohol dann während des Backens verdunstet.

Ist der Rum dagegen im Guss oder in der Sahne Füllung enthält der Kuchen natürlich eine kleine Menge Alkohol.

Es gibt aber auch Rum Aroma zu kaufen. In jedem Supermarkt bei den Backwaren. Dieses ist alkoholfrei.

Was möchtest Du wissen?