Ruhestörung zu Weihnachten

3 Antworten

"es kann der Bravste nicht in Frieden lebt, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt." In diesem Fall hilft nur, sich öfter beim Vermieter zu beschweren, wenn es dem zuviel wird und er sich evtl. auch mal persönlich davon überzeugt hat, wird er ihm vielleicht kündigen. Mit Polizei würde ich nicht arbeiten, die haben wichtigeres zu tun, und... was kann seine Katze schon dafür, die wäre wohl die letzte, die in so einen Streit mit einbezogen werden soll.

Na nicht auf dem Rücken der Haustiere Streitigkeiten austragen. Da hilft wohl wirklich nur ein Hausbesuch, die Polizei bringt da nicht viel

wenn du die frage noch 100 mal stellst, wirst du auch nicht mehr antworten bekommen

Darf man jetzt noch staubsaugen?

Ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen, aber in meinem Zimmer ist es schon ziemlich staubig (hab nen Teppichboden) und ich würde gerne noch saugen. Aber es weil es ja schon langsam dunkel wird und so, komme ich mir schon ziemlich komisch vor, wenn ich noch saugen würde. Wir wohnen in einem Reihenhaus, mit 1Haus rechts direkt neben uns. Links und dahinter sind auch Häuser, aber sie grenzen nicht an uns. Was würdet ihr tun? Würdet ihr jetzt noch saugen? Ich würde mir echt komisch vor kommen!

...zur Frage

Ruhestörung in der Wohnung über uns

Hallo zusammen, seit kurzem sind wir stolze Eigentümer einer Eigentumswohnung. Wir wohnen im ersten Stock und haben also sowohl über auch noch unter uns jemand der da wohnt. wir haben mit der unteren Partei ein recht herzliches Verhältniss. Die Bewohner über uns machen uns jedoch Probleme. Die beiden sind etwa Anfang Zwanzig, und es kommt nun immer wieder vor das sie nach 22 uhr Lärm machen. Ich war deswegen schon mehrmals Vorstellig gewesen. meist war dann wieder eine Zeit Ruhe, aber dann ging es wieder von vorne los. In den Wohnungen ist überall Laminat verlegt, und die Trittschalldämmung scheint auch nicht die beste zu sein. Als wir nämlich vor zwei Jahren einen Wasserschaden bei uns hatten haben wir gesehen das unter dem Laminat lediglich eine Art Teppich auch dem rohen Betonfußboden liegt. Wir haben nun schon mehrmals an die Hausverwaltung geschrieben, aber da hat sich bis jetzt noch nichts getan. Wir werden jetzt bis zur nächsten Eigentümerversammlung warten und unserem Ärger massiv Luft machen. In der Hausordnung steht eindeutig dirn das jeglicher vermeitbare Lärm zwischen 22 und 6 uhr sowie in der Mittagspause von 12 bis 14 uhr zu unterlassen ist. Ich weiß auch das sich die Hausverwaltung um die Durchsetzung der Hausordnung zu kümmern hat. Jetzt sind wir schon so weit beim nächsten Mal die Polizei ins Haus zu so zu unserem Recht zu kommen. Man kann uns nicht nachsagen das wir nicht alles versucht haben: wir haben Zettel in den Briefkasten geworfen, wir haben selber mit den Beiden gesprochen, und immer wieder kommt es vor das wir Nachts nicht schlafen können oder wir mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen werden. Man hatte manchmal gedacht das oben pausenlos Möbel hin und hergerückt werden, es wird sehr laut gesprochen und es wir scheinbar wahllos durch die Zimmer getrampelt, so wie es sich anhört barfuß. Wir sind nun schon soweit zum Anwalt oder zumindest zur polizei zu gehen. Wir wollen auch von der Hausverwaltung denn namen und die Adresse des Vermieters wissen das der sich darum kümmert. So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen. ich habe einen sehr stressigen Job und ich brauche meine Nachtruhe dringend genauso wie unsere Tochter die noch zur Schule geht. Was würdet ihr in unserem Fall noch machen ? Wir befürchten nämlich das die ganze Sache noch einmal eskaliert.

...zur Frage

Nachbarn anschwärzen?

Ist es in ordnung nachbarn wegen lärmbelästigung durch zu laute musik ab 22 uhr beim vermieter anzuschwärzen?

...zur Frage

Nächtliche Ruhestörung durch Gaststättenbetrieb

Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar würde ich gerne wissen, ob gerede auch zur nächtlichen Ruhestörung gehört. Ich habe direkt neben meiner Wohnung eine Gaststätte, mit der lauten Musik halten die sich jetzt zurück da die jetzt eine befristete Konzession bekommen haben, aber ich höre die auch reden durch die Wand, den Dartautomaten, die Toilettenspüllung usw.... Ich bin hier wirklich kurz vorm durchdrehen, werfe schon Sachen gegen die Wand, fange an zu heulen und zitter dann ziemlich sobald ich auch nur was höre. Ich leide extrem unter Schlafstörungen und meine arbeite leidet dadrunter... Ich komm beim Stadtamt einfach nicht mehr weiter.... Muß ich das wirklich so hinnehmen??? Das geht jetzt seit vier Jahren so....

Lieben Dank für die Antwort, Monika

...zur Frage

Warum bellt meine Nachbarin ihr Hund ohne Grund beim Gassi gehen?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und meine Nachbarin im EG hat einen großen rhodesian Ridgeback Rüde. Ich wohne im 1.OG! Sobald er raus kommt aus dervHaustür fängt er an wild zu bellen ohne Grund. Das nervt uns. Das ist immer so er bellt ohne Grund, trotz das keine andere Leute oder Hunde in der Nähe sind. Wir wohnen in einem ruhigen Wohngebiet und da fahren selten Autos und er bellt trotzdem. Man hört den ununterbrochen bellen sobald er raus kommt fängt es an und man hört ihn so lange bellen bis die so weit weg sind das man es nur leise bis gar nicht mehr hört. Und wie lange er dann bellt weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall bellt er durchgehend ohne Grund und das geht uns tierisch auf den Wecker!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?