Ruhestörung: Polizei rufen oder Eltern benachrichtigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi! Geh doch mal locker auf die Kids zu und knüpf einen Kontakt (Fußball oder sonst was). Kannst ihnen ja erstmal erklären das du es cool findest das sie spielen. Danach kannst du ihnen locker sagen, dass es im Haus zu laut dafür ist. Psychologisch: positiv - negativ- positiv: Eis für alle und du wirst zum Held der Nachbarschaft. Ganz so easy ist es nicht, aber vielleicht ein Lösungsweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liowmusic
19.09.2016, 06:50

natürlich ist es nicht easy. ich habe schon einige Male probiert ein Gespräch mit den Kindern aufzubauen, aber so wie es mir scheint wurde denen gesagt "mit Fremden redet man nicht" und haben mich ignoriert und untereinander nur nervös getuschelt

0

Wie alt sind die kids? Wenn die schon 8-11 sind geh zu denen und frag die ganz nett ob sie etwas leiser sein können. Bei jüngeren erstmal zu den Eltern. Aber bitte freundlich bleiben :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liowmusic
18.09.2016, 15:54

sie sind 5-7.kenne leider die Eltern nicht und weiss nicht in welcher Wohnung sie leben was es leider schwierig macht mit den Eltern das Gespräch zu suchen.

0
Kommentar von Liowmusic
18.09.2016, 16:01

Naja nach meiner Erfahrung ist es so dass 5-7 jährige nicht so leicht mit Fremden reden und sehr ignorant sind. im Moment sind sie Gott sei Dank jetz raus an die frische Luft (trotz dem Pisswetter). aber ich stimme dir völlig zu dass das Treppenhaus kein Spielplatz ist.

1

Die Polizei hat ganz sicher Besseres zu tun, als ein paar Kinder aus dem Treppenhaus zu vertreiben.

Übt euch in Toleranz, lernt in den nächsten Tagen und Wochen die Hausgemeinschaft kennen und findet einen lockeren, freundlichen Umgang miteinander.

Dann klappt's auch mit den Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liowmusic
19.09.2016, 06:47

Wie alt bist du und in was für einem Umfeld lebst du. Schon mal darüber nachgedacht dass wir dass schon unter der Woche die ganze Zeit zu tolerieren haben (Rumgeschreie im Treppenhaus, Knallen von Türen, unnötiges fahren mit Fahrstühlen) und genau deshalb am Sonntag, an dem Ruhezeit gilt bei uns in der Schweiz, gerne ein bisschen abschalten würden, aber das durch diesen Lärm leider nicht geht und man irgendwann auch mit der Toleranz übertreiben kann. Zu dem ist die Polizei sehr wohl dafür zuständig für Lärmbelästigung zuständig insbesondere in den Ruhezeiten ins besondere würde die Polizei hier für die Kinder eine Autoritätsperson sein und hätte die Pflicht die Eltern darüber aufzuklären, dass sie die Verantwortung haben dass ihre Kinder weder ruhestörend sind oder so. Zum Schluss muss ich noch anmerken, wenn die Kinder draussen wären an der frischen Luft, dann würde ich getrost sagen Ach das tolerieren ich, aber wenn man direkt vor unserer Wohnungstür und im Treppenhaus anfängt rumzuschreien sieht das ganze anders aus.

0

Erstmal ohne Polizei regeln. Wenn es aber nicht besser wird kannst du ruhig die Polizei dazu ziehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lärm im Treppenhaus? Geh raus und verscheuch die Kinder.

Lärm in der Wohnung? Klingeln und um Ruhe bitten.

Das schaffst Du allein, ohne Polizei oder Elternhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liowmusic
18.09.2016, 15:57

Naja Kinder zwischen 5-7 Jahren sind meiner Erfahrung sehr ignorant wenn sie von Fremden etwas zu hören kriegen.

0
Kommentar von Liowmusic
19.09.2016, 06:54

Ich kenne die Eltern nicht und weiss nicht wo sie wohnen wie soll ich dann sagen ich geh zu ihren Eltern. ausserdem vermute ich, dass die Kinder von den Eltern gesagt bekommen dass sie auf keinen Fall mit Fremden reden dürfen, denn ich habe sie schon ein paar mal probiert anzusprechen und wurde zwar angeschaut aber habe nie eine Antwort gekriegt und haben nur unsicher untereinander getuschelt

0

Geh raus und sag ihnen freundlich ob sie leiser sein könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?