Ruhestörung durch Koitus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm, blöd wenn er sich ständig raus redet:-/ Ich würde ihn einfach in ein "normalen" Moment anfangen und ihm deutlich machen, dass das so nicht geht. Schließlich wohnt ihr zusammen und da muss man Rücksicht nehmen. Sag ihm auch deutlich, dass ihr in so einer Situation nicht gemeinsam wohnen könnt, weil es dir den letzten Nerv raubt. Notfalls zahlst du es ihm mit gleicher Münze heim ;)

Wenn er mit den Mädels reinkommt dann gleich ein pasr Sprüche bringen:

“hi, siehst ja süss auf, wir werden zu dritt viel Spass haben“

oder du warnst ihn: hey deine Freundin hat angerufen und will noch rüberkommen, weiss nicht ob das so gut ist das Mädel hier zu knallen, deine Alte wird immer so gewaltätig.

Da zieht die eine oder andere bestimmt gleich wieder ab...

Ansonsten andere WG suchen...

Die Mädels sind ja nicht das Problem. Das ware Problem sind die Typen die der anschleppt. Die sind meistens breiter als ich und da n Spruch zu bringen ist kritisch.

1
@godofthunder69

na dann: "da ist die Tür" ist ein zulässiger Kommentar zum nächsten Gast und Gastgeber.

0
@godofthunder69

Erzähl den One Night Stands egal ob Frau oder Mann dein Mitbewohner hätte AIDS..

0

Ich würde das Ernst nehmen wenn deine Nachbarn sich zusammentun weil sie irgendwann genug haben, wird das auf dich zurückfallen denn du bist (soweit ich das verstanden habe) der Hauptmieter.

Es ist Ruhestörung, und wenn Kinder im Haus leben geht sowas in so einer Lautstarke auch nicht.

Ich hatte auch schon sehr laute Nachbarn, die wohnen jetzt nicht mehr in der Wohnung nachdem Ich dagegen vorgegangen bin;-)

Mal das Gespräch mit ihm suchen auf einer normalen Ebene so dass er auch versteht wie ernst die Situation ist.

Schicke dein Anliegen schriftlich per post

Was möchtest Du wissen?