Ruhestörung: Anzeige beim Ordnungsamt oder Vermieter verständigen?

5 Antworten

Vielen Dank schonmal für die Antworten, eigentlich wollte ich es vermeiden, die Polizei zu rufen, weil die definitiv was besseres zu tun haben. Wenn es mich extrem stört weil ich zB Schlafen muss, dann gehe ich zu ihm hoch, aber das scheint ihn ja nicht zu beeindrucken. Habe auch schonmal ein Lärmprotokoll geführt.

Beides.

Das Ordnungsamt wird Deinem Nachbarn direkt Ärger machen.

Deinem Vermieter kannst Du schriftlich mitteilen, dass Du in der Nutzung der Mietsache gestört wirst und ihn auffordern, das abzustellen. Nach ein paar erfolglosen Versuchen kannst Du eine Mietminderung zunächst androhen, dann umsetzen (informiere Dich vorher über angemessene Prozentsätze und halte das korrekte Vorgehen genau ein).

Vermieter werden oft erst dann so richtig wach, wenn es an ihr Geld geht - außerdem kann der Vermieter dann den entstehenden Schaden durch die Mietminderung bei dem Lärmverursacher einfordern.

Dauert etwas und hat einen gewissen Papier-Vorlauf, hilft aber...

Vielen Dank schonmal für die Antworten, eigentlich wollte ich es vermeiden, die Polizei zu rufen, weil die definitiv was besseres zu tun haben. Wenn es mich extrem stört weil ich zB Schlafen muss, dann gehe ich zu ihm hoch, aber das scheint ihn ja nicht zu beeindrucken. Habe auch schonmal ein Lärmprotokoll geführt.

0
@tdawg

Naja, dann bleibt ja immer noch der Weg über den Vermieter und die Mietkürzung...

Das Lärmprotokoll ist auf jeden Fall sinnvoll.

0

Du könntest das Problem auch auf den Vermieter umwälzen, indem du nach vorheriger Ankündigung und Fristsetzung die Miete minderst. Erheblicher Lärm auch während der Ruhezeiten wäre definitiv ein Grund, denn da brauchst du keine Musik dulden, die lauter als Zimmerlautstärke ist. Allerdings bitte nicht auf eigene Faust die Miete mindern, sondern nach Rücksprache mit einen Anwalt oder dem Mieterbund (vor allem was die Voraussetzungen und die Höhe der Mietminderung angeht).

Außerdem empfiehlt es sich hier wirklich mal, ein Lärmprotokoll zu führen. Also mit Datum und Uhrzeit aufschreiben, wann während der Ruhezeit deutlich hörbar Musik gespielt wurde. Für spätere Streitigkeiten wird das nützlich sein.

Ob das Ordnungsamt zuständig wäre, weiß ich leider nicht. Üblicherweise wird ja bei sowas die Polizei gerufen...

Ist Ruhestörung aufgrund eines Volksfestes erlaubt?

Kann es sein, dass um diese Uhrzeit (00:45 Uhr) noch so laute Musik aufgrund eines Volksfestes läuft, dass ich bei dieser Hitze nicht mit offenem Fenster schlafen kann? Gibt es etwa irgendwelche Ausnahmen für Veranstalter von Volksfesten? Oder sollte ich die Polizei wegen Ruhestörung anrufen?

...zur Frage

Geräusche jeden Tag und Nachbar nicht nett, was sollte ich machen?

Hallo,

Mein Nachbar macht jeden Tag Geräusche und auch am Sonntag. Ich bin zu ihm gegangen, er sagte, die Geräusche sind nicht von ihm. Aber ich bin sicher, was sollte ich machen? er ist eigentlich nicht nett, dass ich mit ihm reden kann. Er macht sport bei ihm zu Hause! Die Geräusche nervt mich auch in der Woche, die sind sehr laut und dauert etwa 2 Stunden jeden Tag, ich überlege sogar dass ich auszeihe!

...zur Frage

Meine Nachbarn über mit terrorisieren mich?

Ich weiss nicht mehr weiter.

Ich wohne seit 8 Jahren hier und es gab 4 wechsel der Nachbarn über mir. Keiner war so schlimm, dass ich mittlerweile Tinnitus habe und meiner Arbeit nicht mehr nachgehen kann.

Der Vermieter will erst was machen wenn es eine Anzeige gibt und hält es für kotraproduktiv vorher einzuschreiten.

Da ich eine sehr geringe Miete zahle...wollen die mich evtl. auch gerne loswerden (alter Mietvertrag).

Ich habe zwar ein Lärmprotikoll geführt...aber bringen tut das wohl nicht viel..

Ausserhalb der Ruhezeiten ist es oft unerträglich udn während der Ruhezeiten so kurz laut dass man es nicht nachweisen kann.

Ich liege mit Herzklopfen im Bett und schrecke hoch von deren Geräusche.

Die Hausverwaltung ist informiert....aber kann wohl nix tun.

Nun habe ich es in meiner Not mit Gegenlärm versucht...hat geholfen...leider wurde aber ein anderer Nachbar dadurch gestört ...vermute ich.

Alles sind hier verschwiegen, haben Angst und keiner redet miteinander. Das Haus ist so hellhörig - es liegen wohl noch andere im Klinch.

Das Argument meiner Terrornachbarin: Der Vermieter ist schuld - neue Böden müssten her.

Muss ich jetzt ausziehen?

...zur Frage

Mieter terrorisiert Mieter...

Hi,

vorab... ich frage nicht für, sondern wg. einer Freundin, die es betrifft, weil ich helfen möchte.

Sie wird seit Wochen durch Klopferei gegen Wände und auf den Fussboden durch einen Übermieter genervt, weil sie 1x bei dem war und gesagt hat, daß nicht nur sie, sondern auch andere Mieter ihre Ruhe möchten. Nun ist der Terror noch schlimmer geworden...

Der Vermieter unternimmt nix, da die Ruhezeiten eingehalten werden und sie möchte zur Polizei.

Kann sie deswegen eine Anzeige machen oder ist das für die Polizei "nichts"?

Was könnte sie dann noch tun?

...zur Frage

Lärmterror vom Nachbarn - was noch tun?

Dreister Nachbar (unter mir) lässt das rücksichtslose Verhalten in Ruhezeiten einfach nicht (geht nicht um Musik, sondern um z.B. Gepolter, Gepolter gegen Heizung, Türknallen, Rumschimpfen).. seit nunmehr 6 Monaten..

Folgendes ist bereits in dieser Reihenfolge unternommen worden:

  • Mehrfach persönlich angesprochen - keine Besserung
  • Hauswart informiert - keine Besserung
  • Zeugenunterschriften gesammelt, schriftlich eingereicht mit Protokollen (LärmProtokolle werden bis heute gesammelt und immer nachgereicht) - keine Besserung
  • Vermieter schriftlich Frist gesetzt, Mietkürzung angedroht - keine Besserung, es wurde garnichts unternommen, keiner gibt mir Auskunft
  • Miete gekürzt, Mietrückhalt zusätzlich angekündigt - keine Besserung, dreistes Mahnschreiben erhalten
  • Kontaktpolizisten benachrichtigt, Anzeige erstattet - keine Besserung
  • Mieterbund beauftragt (anwaltliche Hilfe), dieser hat Vermieter nochmal Frist zur Nachbesserung bis 01.März gesetzt - keine Besserung, eher nochmals schlimmer geworden

.

Es ist unerträglich, man kriegt morgens um 05:00 Uhr schon nen halben Herzinfarkt, wenn wieder irgendwas gegen den Heizkörper fällt und es knallt. Man kommt in einem Monat mittlerweile auf gut 30 Störungen in den Ruhezeiten. Was kann ich noch machen. HILFE!

...zur Frage

Meine Nachbarn stöhnen beim Sex zu laut, kann nicht schlafen, was tun?

Hallo,

also die Geräusche, die bei denen da raus kommen sind echt nicht mehr normal. Anfangs wusste ich nicht, ob die Frau heult oder Schmerzen hat. Aber jetzt ist es eindeutig, dass es sich hierbei um ein abenteuerliches Sexerlebnis handelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?