Ruhepotenzial/ Aktionspotenzial

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

in deinem Körper würden ohne Aktions- und Ruhepotentiale keine Denkvorgänge oder Bewegungsabläufe funktionieren, dafür sind die gut. Ich halte das für ziemlich wichtige Daseinsberechtigungsgründe, du nicht?

In einem Aktionspotenzial (AP) werden Informationen verschlüsselt weitergeleitet. Ein Rezeptor (zum Beispiel ein Druckrezeptor in deiner Haut oder ein Lichtrezeptor in deinem Auge) wird gereizt. Wie soll nun die Information der Reizung zu deinem zentralen Nervensystem (ZNS) gelangen, damit eine geeignete Reaktion auf diese Information erfolgen kann? Eben! Ein AP ist nicht nur eine sehr schnelle Art der Informationsübertragung, sondern die Entwicklung des Nervensystems bietet noch ein paar andere Vorteile: Die Informationen können miteinander verrechnet werden, die Übertragung ist überaus sicher, eine komplexe Verknüpfung ermöglicht eine komplexe Erfassung der Umweltsignale. Na, wenn das nichts ist. Und die Ruhepotenziale brauchst du, damit sich das System regenerieren kann und so bereit ist, die nächste Reizung zu übermitteln.

Stell dir vor, du hättest ein anderes System für die Wahrnehmung von Sinneseindrücken. Sagen wir, in deinem Gehirn käme die Information "Lichtstrahl im Auge, ich stehe im Licht" direkt an. Gleichzeitig gibt's die Info von deiner Haut: "Spitzer Gegenstand hat die Fußsohle durchbohrt" - auch direkt so. Und als letztes kommt dort auch noch die Info "Tonregistrierung - Knall" direkt an. Ich stelle es mir sehr umständlich vor, für diesen direkten Informationseingang ein Auswertungssystem zu entwickeln, das sicher bestimmen kann, welche dieser Informationen nun am wichtigsten ist. Mit eingehenden APs ist das einfach: die Frequenz entscheidet. Viele APs = hohe Wichtigkeit. Aber eine Direktleitung haääte außerdem noch den Nachteil, dass keine Verrechnung stattfinden kann. APs können durch andere APs an den Synapsen verrechnet werden. EPSPs und IPSPs bestimmen letztendlich, wie wichtig einzelne Signale am Ende tatsächlich sind. Und sicher ist die Verschlüsselung durch immer gleich aussehende, aber verschieden häufig auftretende APs auch noch. Stell dir vor, die Stärke eines Reizes würde durch verschieden starke APs übertragen werden. Wie schnell könnte es da zu Datenverlusten bei der Übermittlung kommen?! Schnell ist die Übermittlung auch noch, weil sie über elektrische Signale verläuft. Das ist doch wirlklich ein wunderbares System, das uns da am Leben erhält und koordinierte Bewegungen oder Denkprozesse ausführen lässt. Einfach genial und genial einfach.

LG von der Waterkant.

Die übergroße Mehrheit der Nervenzellen (Neurone) leitet ihre Information über sogenannte Aktionspotentiale an andere Neurone weiter. Nerveninformationen sind wichtig, dass spürt man....für die Lichtempfindlichkeit besonders wichtig

Kann mir jemand diese Aufgabe erklären A + B? Es geht um die Neuronale Verrechnung (FOTO IM ANHANG)?

Hey ihr guteFrage Nutzer, ich würde euch bitten mir diese Aufgaben zu erklären über die Neuronale Verrechnung, da ich dieses Thema nicht verstehe. Vielen dank

...zur Frage

Was ist ein Literaturwert in der Chemie?

Wir machen gerade in der Schule Thermodyynamik. Ich verstehe nicht wozu man den wert braucht und was man damit macht, wenn man den ausgerechnet hat.

...zur Frage

Zweck von Spurgeraden/-punkten?

Mir ist klar wie ich sie bilde, jedoch verstehe ich nicht wozu man sie braucht?

...zur Frage

Wie gibt ein Neuron Chlorid Ionen wieder ab?

Es gibt ja excitatorische Synapsen und inhibitorische Synapsen. Erstere öffnen Na- Kanäle sodass das Membranpotenzial im Inneren des Axons positiv wird, durch die Pumpe können Natrium-Ionen später wieder in den extrazellulärem Raum transportiert werden. Bei den inhibitorischen Synapsen habe ich jedoch gelesen, dass diese Chlorid Kanäle öffnen und Chlorid Ionen wandern in das Innere des Axons.

Ist es den nicht so, dass die Membran zwischen Axon und extrazellulärem Raum undurchlässig gegenüber Cl- Ionen ist ? Gibt es nicht nur Kalium und Natrium Kanäle und Pumpen in dieser Membran ? Die Chlorid- Ionen können doch nicht für immer im Inneren bleiben, oder ?

Ich weiß, dass meine Frage etwas kompliziert gestellt ist, aber ich würde mich freuen, falls jmd., der die 11. Klasse schon hinter sich hat, meine Frage beantworten kann.

...zur Frage

Wozu braucht man einen TP-Link?

Ich verstehe das Gerät nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?