Ruftaxi beliebig bestellen?

3 Antworten

Das Ruftaxi ist ein Linienbusersatz und fährt als Linie auf solchen Strecken, auf denen es sich für die örtlichen Verkehrsbetriebe wegen zu geringem Fahrgastaufkommen nicht lohnt, eine fahrplanmäßige Buslinie mit einem Fahrer fast nur leer herumfahren zu lassen.

Deswegen ist es für die Verkehrsbetriebe auf Schwachlaststrecken billiger, den paar Fahrgästen ein Taxi zu bezahlen. Und weil jeder, der so ein Taxi nutzen will, das erst mal rufen muß, nennt man diesen Service Ruftaxi.
Aber obwohl es Taxi heißt, hat es die Funktion von einem Linienbus.

Das heißt, man kann mit dem Ruftaxi nicht beliebig überall hin fahren, sondern nur die Streckenführungen, die die Verkehrsbetriebe genehmiget haben.

Ruftaxis haben eigene Fahrpläne und eigene Haltestellen.
Man sollte möglichst eine halbe Stunde vor dem Abfahrttermin anrufen, damit die Taxizentrale weiß, wieviel Leute fahren wollen und eventuell ein zweites Fahrzeug schicken muß.

In unserer Stadt dürfen Inhaber von Jahreskarten, Halbjahreskarten (also auch Maxx-Ticket), und Schwerbehinderte kostenlos fahren.
Wer keine gültige Zeitkarte hat, muß pro Fahrt 1,50 € zahlen. (Das ist weniger als ein Einzelfahrschein). Der Ruftaxidienst wird um ca. 00:30 Uhr eingestellt. Dann bleibt nur noch eine Fahrt mit wenigen Nachtlinien(Nur am Wochenende. Das sind dann aber andere Strecken)

Ansonsten halt dann das richtige Taxi.

Ein ruftaxi fährt immer nur als Ersatz?  Weis nicht was du meinst.

Ob nach 22 uhr ein ruftaxi fährt hängt von der verkehrsgellschaft ab.

Man muss in der regel eine stunde vor Fahrtbeginn in der zentrale anrufen.

Die Fahrt ist kostenlos wenn du eine gültige fahrkarte hast. Wad für eine ist egal. Hauptsache gültig für das gebiet.

Falls du keine hast, zahlst du den preis einer fahrkarte. Also wenn du eine einzelne karte beim busfahter gekauft hättest.

Weitere Fragen stellst du am besten der zentrale.

Woher sollten wir das wissen, wenn wir nicht wissen in welcher Stadt das ist.

Was möchtest Du wissen?