Rufnummerwechsel mitten in der Vertragslaufzeit möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Manyman107,

einen Rufnummernwechsel bieten die meisten Anbieter an, da müsstest du einfach mal direkt nachfragen. In der Regel bekommst du dann aber eine neue, zufällige Rufnummer.

Eine nachträglicher Import einer alten Rufnummer in einen laufenden Vertrag ist immer möglich. Allerdings muss die alte Rufnummer dafür auch freigegeben sein.

Heisst: Der alte Vertrag ist noch aktiv (dann muss eine Portierung aus dem laufenden Vertrag angestoßen werden) oder noch nicht länger als 3 Monate deaktiviert.

Ist das gegeben, kannst du die Rufummer noch portieren. Ist die alte Nummer schon länger als 90 Tage deaktiviert, ist sie leider verloren.

Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße, Dörte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ändern geht, ggf. kostet das. Ob eine Wunschnr. geht, musst Du dort anfragen.

Ob die alte Nr. noch portierbar ist, hängt wohl auch davon ab, wie lange der Wechsel her ist. "Grade", dann mags gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, du müsstest die Nummer dann bei einem Anbieter erwerben und dann solltest du das ganze auch portieren können. Das ist da meist noch mit einer BEarbeitungsgebühr verbunden, bei der Telekom zum Beispiel kanpp 20€.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf einfach die Servicehotline des Kartenausgebers an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?