Rufnummernmitnahme, Welche Fristen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

einen neuen Vertrag kannst du jederzeit abschließen, auch die Rufnummernmitnahme kannst du schon vor Vertragsende des alten Vertrages machen (bekommst dann für den alten Vertrag bis Laufzeitende eine Ersatznummer zugewiesen)

im Normalfall mußt du die Portierung beantragen, solange dein alter Vertrag noch aktiv ist bzw. bis maximal 14 Tage danach, sonst ist deine alte Rufnummer weg

den Zeitpunkt der eigentlichen Portierung machen sich deine beiden Anbieter selbst aus und wird dir mitgeteilt, normal funktioniert dies nahtlos innerhalb ein paar Tagen

rufnummernlos bist du nie, du bekommst für den alten Vertrag eine andere Nummer, sobald deine Nummer beim neuen Anbieter ist

Rufnummernmitnahme beim selben Anbieter normal nicht möglich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von netzy
07.03.2017, 12:43

diverse Fristen sind je nach Land unterschiedlich, z.B: Portierungsauftrag ist 100 Tage gültig (Wunschtermin), usw....

0

Wenn du gekündigt hast, darfst du sofort über deine Rufnummer verfügen. Ein Hinweis beim Kündigungsschreiben reicht. Du kannst dann, wann du willst, einen neuen Vertrag mit deiner alten Rufnummer abschliessen. Für die Restlaufzeit deines alten Vertrages bekommst du dannn eine andere Rufnummer zugeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühestens 123 Tage vor und 90 Tage nach Vertragsende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von btight92
07.03.2017, 12:52

Bedeutet das, dass ich bereits im neuen Vertrag festlegen kann, wann mein Vertrag mit der neuen/alten Rufnummer startet?

0

Was möchtest Du wissen?