Rufnummernmitnahme von Vodafone-Prepaid zu Simyo - wie, wo und zu wann kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also,um eine Rufnummernmitnahme von Vodafone CallYa (Prepaid) zu einem anderen Anbieter zu veranlassen,muss Du:

  1. diese Verzichtserklärung http://www.vodafone.de/infofaxe/233.pdf ausdrucken (kannste auch gleich ausfüllen am PC und dann ausdrucken) und ausgefüllt an Vodafone schicken

  2. a) Du hast schon mind 30 Euro (ja 30 Euro und keine 25 Euro !!!) auf Deinem Guthaben und Vodafone bucht diese 30 Euro "Gebühr" direkt nach Eingang und Überprüfung Deiner Verzichtserklärung vom Konto ab (Du bekommst keine Info per SMS oder so.Erkennt man nur am geschrumpften Kontostand)

b) Du bekommst Post von Vodafone,das Du Dein Guthabenkonto auf mind. 30 Euro aufstocken musst für die "Gebühr",was Du dann auch machen wirst,sonst schlägt die Freigabe fehl (keine Ahnung obs da nen Zeitrahmen gibt)

c) nimm lieber gleich "a)" ,erspart Dir Zeit und Nerven

  1. Wenn alles erledigt ist (Abbuchung der Gebühr inklusive),bekommst Du einen Brief von Vodafone an die in der Registrierung hinterlegte Adresse.(Also wenn die Karte von nem Freund ist und Ihr die nicht "umgemeldet" habt,bekommt er die Post) in dem Brief steht dann: "Lieber VF-Kunde... die Vorraussetzungen für die Mitnahme Ihrer Rufnummer sind erfüllt. Wenden Sie sich bitte an Ihren neuen Anbieter,um die Mitnahme zu veranlassen. Wir finden es schade...bla bla "

4.Mit dem Brief gehste jetzt zu Deinem neuen Anbieter/Shop und sagst denen sie sollen bei Vertragsabschluss die Nummer portieren.VF hat sie ja schon frei gemacht,also sollte das von alleine gehen.

  1. warten bis die Nummer bei VF abgeschaltet und beim neuen Anbieter (neue Karte) freigeschaltet ist.(Also nicht die alte Karte drin lassen...Du bekommst bei Vertragsabschluss ne neue Karte fürs Handy.Die Alte kannste entsorgen)

  2. lostelefonieren

Bei Prepaid gibt's nix zu kündigen. Du musst eine sogannte Verzichtserklärung unterschreiben. Das heißt, dass Du damit bestätigt, dass Du auf eventuelles Guthaben auf dieser Karte verzichtest.

Diese Erklärung schickst Du mit Deiner Unterschrift zu Vodafon, dann bekommst Du nen schreiben zurück mit dem Hinweis, dass eine Portierung XX Euro kostet...und diese XX EUR musst Du auf deiner Karte haben, sonst ist die Nummer weg. Du erhältst dann nen Termin der Abschaltung. Dann gehste zu Simyo und füllst den Portierungsauftrag aus, schickst ihn ab...und der Rest läuft von allein.

Also die Bezahlung der Portierung läuft dann über mein Handyguthaben, hab ich das richtig verstanden? Wieviel kostet die denn so ca.?

0

Am besten ist es, wenn dein neuer Anbieter die Kündiging übernimmt, dann gibt es in der Regel auch keine Probleme. Die bieten diesen Service alle an, du muss denen dazu nur deine Vollmacht geben. Ich würde mich da einfach mal informieren.

Was möchtest Du wissen?