Rufnummer Übernahme bei der Telekom?

3 Antworten

Vorerst muss immer der Vertragsinhaber (Halter) umgeschrieben werden, dazu gibt es ein Formular bei T-Mobile oder im Telekom Laden.

Hallo luca0221,

dieser sogenannte Kreuztausch ist bei uns nicht möglich, sorry.

Ich habe aber eine Idee: Wieso nutzt du deine alte SIM-Karte nicht einfach im neuen Handy weiter? Um den Vertragspartner zu korrigieren, könnt ihr dann eine Vertragspartnerübernahme https://www.t-mobile.de/vertragsuebernahme/1,24862,24120-_,00.html in Auftrag geben.

Ist das eine Option, die für euch infrage kommt?

Es grüßt Nadine von Telekom hilft

Wenn der alte Vertrag abgelaufen und gekündigt ist, kannst du sie Mitnehmen, sonst leider nicht!

Kann man bei der Telekom den Vertrag während der Laufzeit ändern?

Hallo! Kann man bei der Telekom einen neuen Vertrag abschließen und den alten verfallen lassen, ich will auf mehr Mbit umstellen?

...zur Frage

Vodafone Kabel Deutschland gibt Rufnummer nicht frei, obwohl Anschluss abgeschaltet ist - dürfen die das?

Hallo zusammen.
War damals Kunde bei Vodafone VDSL und dann kam ja die Umstellung auf Vodafone Kabel. Hab mich lange dagegen gewehrt bis ich auf die täglichen Anrufe keine Lust mehr hatte und denn eingewilligt habe auf Kabel umzustellen. Anschluss wurde geschaltet und Rufnummer portiert.
So ganz glücklich war ich mit der Geschichte aber nicht wegen verschiedener Gründe , ein Grund zum Beispiel ist der Routerzwang.
Dann ist meine Schwester überraschend nach der Scheidung erstmal bei mir eingezogen um in Ruhe eine Wohnung zu suchen.
Dann kam mir die Idee, meiner Schwester meinen Vodafone Kabel Anschluss zu geben, und mir einen neuen Anschluss bei der Telekom zu holen. Ich muss zwar meine Rufnummer aufgeben, aber Hauptsache weg von dem Verein. Kaum hatte meine Schwester die Zusage für eine Wohnung bestellte ich einen neuen Telekom Anschluss VDSL und Entertain ( gerade im Angebot 1 Jahr kein Entertain zahlen, juhu dachte ich), und beauftragte Vodafone Kabel mit dem Umzug in die neue Wohnung meiner Schwester. Zwei Tage später rief Vodafone an und teilte mir mit, dass das Paket was ich gerade habe so an der neuen Adresse leider nicht zu dem Preis verfügbar wäre. Nach langen diskutieren wurde mir angeboten den alten Anschluss komplett zu kündigen und einen neuen zu machen. Okay dachte ich mir was für ein Glück (!!) dann kann ich meine Rufnummer ja doch mit zur Telekom nehmen wenn der Anschluss sowieso abgeschaltet wird. Ich eingewilligt. Zwischenzeitlich kam die Telekom und schaltete mir meinen VDSL Anschluss und das Paket von Vodafone Kabel kam ebenfalls an mit dem neuen Router für den Anschluss in der Wohnung meiner Schwester. Kündigungsbestätigung des alten Vodafone Kabel Anschlusses kam ebenfalls.
Super dachte ich mir. Ich wartete noch einige Zeit ab bis der alte Anschluss von Vodafone Kabel tot war und rief meine alte nummer an um sicher zu gehen dass dieser auch wirklich abgeschaltet war ( diese Rufnummer ist nicht vergeben, bitte rufen Sie die Auskunft an) super! Ab zur Telekom und die nachträgliche Portierung beantragt, Rufnummer ist ja jetzt frei. Heute kam Post von der Telekom mit der Auftragsbestätigung der Rufnummerportierung. Cool dachte ich mir, klappt ja alles... bis ich auf das Datum der Portierung schaute : Oktober 2018. das war das eigentliche Ende vom Vertrag. Aber er wurde ja vorzeitig beendet wegen eines Neuvertrages???? Darf Vodafone echt so fies sein, und die Rufnummer so lange einbehalten wie die eigentliche Vertragslänge war, vor der vorzeitigen Kündigung?
Verstehe nicht wieso, es wurde doch trotzdem ein neuer vertrag bei denen gemacht, sogar mit neuer und längerer Vertragslaufzeit???
Hab da noch einen Handyvertrag laufen der allerdings leider noch ein Jahr läuft. Werde damit auch zur Telekom gehen. Muss mich da auch noch mal an die Telekom wenden und nach ein Angebot fragen.
Find sowas frech. Dürfen die das einfach so? Hat jemand Erfahrungen damit ??

...zur Frage

Bei der Prüfung der Rufnummer(n) ist ein Fehler aufgetreten (Telekom) - woran kann es liegen?

Infos: Neuer Vertrag (Magenta Hybrid)+Neuer Router Vertragsaktivierung laut Brief der Telekom: 19.08.2015 Jetzt: 21.08.15 und er ist immer noch nicht aktiviert. Bei der einrichtung über http://speedport.ip bekomme ich diesen Fehler: Bei der Prüfung der Rufnummer(n) ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

...zur Frage

Was passiert mit Whatsapp-Account beim Handywechsel?

Hallo!

Ich wechsel bald von meinem iPhone zu einem Android-Smartphone und behalte meine alte Rufnummer. Ich wollte daher fragen, ob es zu irgendwelchen Problemen bei meinem Whatsapp-Account kommen kann oder ob ich meinen alten problemlos auf dem neuen Handy installieren kann (dabei ist die Übernahme des Chatverlaufs nichtmals so wichtig!)?

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?