Rufen, zu rufen oder aufzurufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Person in das Sprechzimmer (Behandlungszimmer) bitten.

Mein Chef forderte mich auf, Frau Meier in das Sprechzimmer zu bitten.

Ich halte "rufen" für nicht besonders geglückt. Das gilt auch dann, wenn ein Patient durch eine Ansage per Sprechanlage gebeten wird. Es heißt dann: Frau Meier, bitte zum Sprechzimmer 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 und 3 kommt darauf an, was davor steht. Z.B. Er bittet sie ... in das Zimmer ZU RUFEN. Oder aber: Er soll eine Person in das Zimmer RUFEN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalilaaa
21.02.2016, 09:48

also mein eigentlicher Satz : "wie z.B. einen Patienten in das Zimmer zu rufen." Ist der Satz also richtig? Zu rufen.

0
Kommentar von ME1802
21.02.2016, 09:51

Wenn z.B Er bittet ihn, einen Patienten in das Zimmer ZU RUFEN ist das richtig ja. Wenn aber Er soll einen Patienten in das Zimmer RUFEN. Man muss es immer auf den gesamten Satz beziehen. Das geht nicht nur mit dem halben.

0
Kommentar von lalilaaa
21.02.2016, 09:54

wie z.B. einen Patienten in das Zimmer zu rufen." Ist der eigentliche Satz.

0
Kommentar von lalilaaa
21.02.2016, 09:54

Danke ME :)!

0

1 und 3 gehen. 1 ist vielleicht stilistisch noch ein wenig runder, da kein unnötiger Schnickschnack.

Das kommt aber natürlich noch auf den Zusammenhang an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalilaaa
21.02.2016, 09:51

also mein eigentlicher Satz : "wie z.B. einen Patienten in das Zimmer zu rufen." Ist der Satz also richtig? Zu rufen.

0

Patienten werden in der Regel nicht ins Zimmer gerufen sondern allgemein aufgerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, als alleinstehender Satz ist nur der obere möglich. Die beiden anderen lassen sich nur mit einem Hauptsatz verbunden schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?