Rüde oder Hündin zu bereits vorhandenen Hunden?

5 Antworten

Never change a winning team. Ich würde keinen dritten Hund dazuholen. Vor allem, weil ja auch noch andere Hunde bei Euch zu Gast sind. Jack Russel sind ja nicht gerade Couch Potatoes. Überlege Dir, ob Du jedem Hund gerecht werden kannst wenn noch ein Dritter dazukommt.

Mit einem dritten Hund kann es gut gehen, aber wenn es nicht klappt, wenn der dritte Hund ausgewachsen und geschlechtsreif ist, müsstest Du den Hund abgeben und das fällt dann schwer.

Bei uns im Haus leben mehrere Hündinnen und Rüden. In der Regel vertragen sich alle untereinander. Gelegentlich aber auch nicht. Dann hat es doch die Hündin mit dem Rüden, oder eine andere Hündin mit einer Hündin. Sind dann mehr als zwei zusammen machen die anderen auch mit. Meine Erfahrung besser so wenig wie möglich Hunde zusammen halten, wenn mehrere dann sollte auch immer jemand zum eingreifen da sein. Allerdings vermute ich auch Unterschiede bei den Rassen, ich spreche hier von Franz.Bulldoggen, wie haben aber auch Kleinhunde da war noch nie etwas. Einen zuverlässigeren Rat würde ich mir von einem Züchter der betreffenden Rasse einholen, sofern er mehrere Hunde hat und nicht immer mit zweien den gleichen Wurf macht, ist nebenbei gesagt dann aus meiner Sicht auch keine Zucht.

Nimm einen Rüden, lasse Sie aber zu erst nicht ohne Aufsicht zusammen .Du musst jederzeit Bereit sein einzugreifen. Ich hatte mal 2 Rüden und keine Probleme damit .Mein Erster war schon 4 Jahre alt ,als ich einen Zweijährigen dazu bekam. Aber Du muss die jetzigen Hunde unter Kontrolle haben .Du musst anerkannter Rudelführer sein. Sie müssen auf Dich hören. Dann geht es unter Aufsicht, Nicht eine Minute alleine lassen.

Wird die Huendin jetzt traechtig :o?

Ich war heute mit meinem Rueden spazieren (9 Monate alt).

Haben zwei Hunde getroffen, die wir schon kennen (Ein Ruede und eine Huendin). Die Huendin war laeufig und mein Ruede hat mich zu dem Rueden gezogen. Dann ist die Leine von dem anderen Besitzer und mir so ueberkreuzt gewesen und mein Ruede hat die Huendin bestiegen.Ich habe ihn versucht von ihr runter zu bekommen.

Habe es auch geschafft es hat nicht lange gedauert. Hat das irgendwelche Folgen fuer die Huendin? Hat dieser kurze Moment gereicht, dass die traechtig werden kann?

Bitte um Antworten!

...zur Frage

Australian Shepherd, Rüde oder Hündin?

Hallo!
Nun ist der Welpenwurf endlich da, zwar eine Hündin zu wenig, dafür einen wunderschönen Rüden mehr.
Da ich die Letzte im Bunde war, die sich einen Welpen „reservieren“ ließ, wollte ich nun die Rüden Besitzer unter euch fragen.. Ich habe mich bisher so auf eine Hündin fixiert, dass ich jetzt ein bisschen Angst habe.. Ich glaube nicht an so Sachen, wie, dass der Rüde nicht so liebevoll wie die Hündin ist, etc.

Können mir die Aussie Besitzer mehr dazu sagen? :-)

Ganz liebe Grüße
Anna

...zur Frage

Hunde zusammenführen, 2 Rüden?

Hallo, ich und eine Freundin wollen unsere Hunde (Australian Shepherd 3 Jahre kastriert, Kleinpudel 2 Jahre rüde) Die beiden sind gegenüber anderen nicht besonders Nett also meiner (Australien shepherd) geht selten auf andere rüden los aber nur an der leine sonst ignoriert er andere Hunde meistens. Ihrer (Kleinpudel) mag andere Hunden garnicht egal welches Geschlecht oder alter. Allerdings war er dabei auch immer an der Leine! Zu Menschen sind beide mega dolle Kuschelmonster! Wisst ihr wie wir die beide zusammenführen können damit wir mit den beiden Spazieren gehen können? Danke im Voraus Lg

...zur Frage

Läufige Hündin mit Welpen(Rüden) Spielen lassen?

Hallo, meine Hündin ist nun zum 3. mal läufig, seit fast 2 Wochen. Meine Freundin hat einen Welpen, 6 Monate alt (Rüde). Reagieren die Hunde in dem alter auch auf läufige Hündinnen wie ausgewachsene Rüden? Sonst würden wir uns am Samstag mit den Hunden treffen, wie gesagt, er ist noch ein Welpe. Ich habe im Internet geguckt, aber keine klare Antwort gefunden... Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Shiba Inu für 12 Jahr alten jungen?

Ich bin 12, und wir suchen einen neuen Familien Hund. Ich finde den Shiba Inu sehr süß, und auf den Instagram Seiten und in den Videos sind die immer zum knuddeln. Sie wären mein Traum! Wäre ein Shiba Inu was für mich? :-)

Ich und die Eltern haben ganz viel Zeit für denn Hund. Wir würden ihn lieben, viel raus gehen und eine Schule mit ihm besuchen.

...zur Frage

Rüde oder Hündin als dritten Hund?

Habe jeweils einen Rottweiler DSH mix Rüden und eine zwergpinscher Hündin (beide kastriert). Im Frühjahr soll noch ein Rottweiler Welpe einziehen die Frage ist nur welches Geschlecht. Von mir aus tendiere ich zum Rüden aber mein jetziger ist nicht mit jedem Rüden verträglich. Kann natürlich auch wunderbar funktionieren. Bei einer Hündin habe ich Bedenken was die Läufigkeit betrifft (der rüde wurde sehr spät kastriert). Ohne einen medizinischen Grund kommt eine kastration des neuen Hundes nicht in frage! Rüde oder Hündin, was meint ihr? Habt ihr selbst vielleicht drei Hunde? Erzählt doch mal :-D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?