Rüde ignoriert Hündin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. natürlich kann es daher kommen, dass er nie Kontakt zu Hündinen hatte. Warum eigentlich nicht - laufen doch genügend rum? Durfte er nur mit "ausgesuchten" Hunde Kontakt haben? Normalerweise schaut man bei einem Welpen/Junghund nach soviel Kontakt zu so viel unterschiedlichen Hunden wie möglich (unterschiedliches Geschlecht, Rasse, Größe etc.).

  2. Haben sich die Hunde nicht vor dem Einzug kennen gelernt? Das macht man eigentlich und testet es somit.

  3. Man muß Geduld haben. Ich habe auch zwei Hunde und am Anfang hat meine Hündin meinen Rüden ignoriert und wenn er sie genervt hat oder spielen wollte, dann hat sie ihn weg geknurrt - das war bei ihr allerdings keine Angst sondern Erziehung - sie war und ist die Chefin. Aber ein paar Tage später fingen sie an zu spielen und das wurde immer mehr. Sie sind ein wahnsinns Team. Aber auch heute noch - sie ist die chefin und wenn er nervt oder irgendwas macht, was sie nicht will, dann fletscht sie die Zähne, knurrt und drückt ihn auch runter. Aber das ist auch korrekt so - genauso muß es in einem Rudel sein.

Daher gebe den beiden einfach Zeit.

Wie lange ist sie jetzt da?

Bei einer Bekannten von mir hat es rund 3 Wochen gedauert bis ihre 2 Hunde sich richtig angenährt haben.

LG

Er steht wohl eher auf Rüden. Außerdem ist es bei uns Menschen ja auch so: Die Chemie muss stimmen!

IamWhoIam 25.10.2012, 09:42

Ja stimmt schon... wir testen das jetzt noch ein paar Tage und wenn´s garnicht geht muss die kleene halt wieder weg...

Aber er nähert sich ab und zu mal und schnuppert auch , deswegen abwarten :-) Zwingen kann man Ihn ja nicht :-)

0

Habt ihr das nicht vorher ausprobiert? Warum habt ihr euch dann keinen rueden geholt wenn er diese so liebt?

Lass sie machen, solange nichts ernsthaftes passiert würde ich mich da nicht einmischen.

Was möchtest Du wissen?