Rückzahlung von innerbetrieblichen Abfindungen brutto oder netto?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Prüfung der Rechtmäßigkeit der Rückzahlungsverpflichtung müsste ein Fachanwalt für Arbeitsrecht bzw. ein Gerichtsverfahren vor dem zuständigen Arbeitsgericht klären.

Würde dann zurückgezahlt, so müsste die Rückzahlung nach meinem abrechnungstechnischen Wissen und meinem Rechtsverständnis mit Bruttobeträgen erfolgen.

Dies würde eine (AG/AN-anteilige) Rückzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen sowie eine AN-seitige Rückerstattung der Lohnsteuer, SolZ und ggf. KiSt auslösen.

Aber: Ich bin kein Abrechnungsexperte. Genaueres kann ein (kostenpflichtiger) Besuch bei einem Steuerberater ergeben, oder Du tätigst eine schriftliche Anrufungsauskunft bei Deinem zuständigen Finanzamt.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Gruß @Nightstick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?