Rückzahlung Unterhaltsvorschuss Jugendamt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja du must es zurückzahlen. Du kannst es auch in kleinen raten mache machen wir gerade durch wenn du ma die rate nicht zahlen kannst must du sofort beim amt bescheit sagen sonnst kommt der kukuk. wie bei uns seine ex frau hat die rechnungen nicht bez.das kind ist von einer anderen.hat sich eine menge angeheuft also lieber kleine raten alz den kukuk.

er beantragte das geld weil den kindern unterhalt zusteht und sie ja wohl von irgendwas leben müssen. der staat springt in dem moment für deine pflicht ein. das hast du selbstverständlich zurück zu zahlen. deine pflichten werden sich nicht ändern. du bist den kindern unterhaltspflichtig ob du heiratest oder was auch immer, ist total banane.

Die Unterhaltspflicht besteht immer, egal ob der unterhaltspflichtige Elternteil gerade Einkünfte hat oder nicht. Da Du nicht zahlen konntest, mußte Dein Ex ja Unterhaltsvorschuß beantragen. Sollen die Kinder auf ihren Unterhalt verzichten? Das Amt streckt vor und Du mußt zurückzahlen, da Deine Verpflichtungen vorübergehend von anderer Seite übernommen wurden. Falls Du heiratest wird trotzdem nur Dein Gehalt angerechnet. Solltest Du dann nicht mehr arbeiten, wird wieder Unterhaltsrückstand anfallen, der irgendwann von Dir beglichen werden muß. Du bist übrigens verpflichtet, den Mindestunterhalt sicherzustellen, notfalls mit Nebenjob. Vielleicht denkst Du einfach mal an Deine Kinder und kommst zukünftig Deinen fianziellen Verpflichtungen freiwillig nach.

Hallo Sally, den Vorwurf, vielleicht denkst du mal an deine KInder und kommst den finanziellen Verpflichtungen freiwillig nach, möchte ich nicht auf mich beziehen. Denn sie bekommen Geld von mir zwar keinen errechneten Unterhalt zur Zeit aber mehr als den Mindestunterhalt, den mein Partner für mich zahlt auf freiwilliger ebene, da ich denke es steht ihnen zu. Nun bekommen sie aber ab August meinen Unterhalt. Den da Ja errechnet. Also bitte nicht so schnell urteilen, denn ich mache mehr für die Kinder wie du dir vorstellen kannst. Auch mein Ex Mann weiss zu schätzen das er für die Kinder im Monat über 400 Euro gezahlt bekommt. Ich habe diese Frage nur gestellt hier, da ich zig verschiedene Antworten zu hören bekommen habe und verunsichert war und keinen Fehler machen möchte.

0

Ab wann steht einem kein Unterhaltsvorschuss mehr zu?

Wenn man den Aufenthalt eines Kindes so geregelt hat dass das Kind von Freitag bis Sonntag bei dem Vater ist und die restliche Woche bei der Mutter, steht ihr dann eigentlich der Unterhaltsvorschuss noch zu? Mir wurde nämlich mal von meinem Jugendamt erzählt dass der Vorschuss entfällt sobald das kind sich länger als 24 stunden in der woche bei dem vater aufhält. Ist das jetzt in jeder Stadt anders geregelt oder bezieht die unberechtigt die ganze zeit diesen vorschuss?

...zur Frage

Wird Unterhaltsvorschuss nach Hochzeit weiter gezahlt?

Hallo Wir sind am überlegen ob wir Heiraten, mein Sohn bekommt Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt weil sein leiblicher Vater keinen cent für Ihn bezahlt. Nun meine Frage wenn ich meinen Partner Heirate entfällt dann das Unterhaltsvorschuss geld, oder wird es weiter bezahlt? Da mein Partner ja nicht der leibliche Vater meines Sohnes ist!

Vielen Dank

...zur Frage

meine Kinder sind Inobhutnahme

Hallo ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Ich bin 30 Jahre alt ,habe 2 Kinder (die von einem Vater sind),wir sind aber schon seit 6 Jahren getrennt. Habe seit über einen Jahr einen neuen Partner.Und bin jetzt im 8 Monat Schwanger

Die ganzen Jahre war ich alleinerziehend und ich bin so oft zum Jugendamt als ich arbeiten wollte und habe nach Hilfe gefragt die ich nicht bekommen habe. Seit einem Jahr bin ich mit meinem älteren Sohn in Behandlung weil er ADHS hat und meinSohn ist auch seit circa 9 Monaten in einer Tagesgruppe. Vor paar Monaten sind wir in eine neue Wohnung gezogen (Mein Partner,Ich und meine Kinder)da die Wohnung grösser ist und so jedes Kind sein eigenes Zimmer haben kann .

Mein jüngster Sohn ist sehr verwöhnt und er hat bis jetzt ft immer alles bekommen ,er konnte noch nicht einmal eine Nacht ohne mich schlafen,seit er in die Schule geht bin ich aber etwas strenger mit ihm ,auch Konsequenzer . Auf jeden Fall war er am Freitag in der Schule und hat der Lehrerin gesagt das er geschlagen wird,am Montag als die Lehrerin dann sagte das sie mich anrufen möchte,um mit mir darüber zu sprechen ist er total ausgetickt und sagte das er das nicht möchte und das wir ihn dann mit Gegenständen schlagen würden und das er Angst hat nach hause zu gehen . Die Schule hat dann das Jugendamt verständigt ,das Jugendamt ist dann mit meinem kleinem Sohn zur Tagesgruppe wo mein älterer Sohn ist und haben dann mit meinem älteren Sohn gesprochen ,der hat alles abgestritten und gesagt das wir die Kinder nicht schlagen,mein kleinerer Sohn hat darauf gesagt das er das nicht mitbekommen würde .......jetzt sind beide kinder weg ,obwohl mein älterer Sohn alles abgestritten hat. Ich habe meine Kinder seit Montag nicht mehr gesehen ,bin Hochschwanger und seelisch total am ende. Heute hat mich das Jugendamt nochmal angerufen und gesagt das die Tagesgruppe vor paar Monaten ein Bild von meinem Sohn gemacht hat (er hatte damals eine Schlägerei mit einem Jungen)und sie das Bild zum Gerichtsmediziner gebracht haben (da das Jugendamt nicht glaubt ,das das eine Schlägerei mit einem anderen Jugendlichen war,sondern das muss ein Schlag von einem Erwachsenen gewesen sein) ,ich sagte die sollen meinen älteren ohn fragen und ich sagte ihnen das ich ihnen den Jungen bringe der Ihn damals so geschlagen hat,da ich noch Kontakt mit seiner Mutter habe aber sie haben keine Interesse daran. Ich muss warten bis sie alles prüfen und ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch!!! Was soll ich jetzt machen???????

...zur Frage

Darf mein 16 jähriger Sohn zu mir ziehen?

Mein Sohn möchte zu mir ziehen. Kurz die Vorgeschichte: vor 4 Jahren hat das Familiengericht den Aufhenhaltsbestimmungsort bei meiner Exfrau bestimmt. Schon damals gab es Probleme bei der Mutter ( physische psychische Gewalt und unterlassene Aufsichtplich) . Das Jugendamt hat das verharmlost und Aussagen meines Sohnes sowie einer jungen Jugendamt Beamtin die an Ort und Stelle "ermittelte" unter den Teppich gekehrt und nicht zum Gerichtsprozess zugelassen. Jetzt mit 16 ist mein Sohn in einem desolatem psychischen Zustand und sagt oft dass er keine Lust auf Leben hat dass er sich zuhause unbrauchbar fühlt und von seiner Mutter schlecht behandelt wird. Hat er das Recht zu mir zu ziehen trotz Gerichtsbeschlusses von damals? Kann er selbst entscheiden? Er will auf keinen Fall zum Jugendamt und sagte mir er habe Angst vor dieser Institution die ihn damals in Stich gelassen hat. Er will unbedingt zu mir ziehen...kann er das?

...zur Frage

Unterhaltsvorschuss zurück zahlen wenn man mit dem Kindsvater wieder ein Paar ist

Hallo Ihr Lieben hab mal eine frage wenn der Kindsvater zu wenig verdient um den vollen Unterhalt zu bezahlen muss ich ja Unterhaltsvorschuss beantragen wie ist das wenn ich mit dem Kindsvater wieder zusammen komme da brauch er ja kein Unterhalt mehr bezahlen wie ist das da mit dem Vorschuss den ich bekommen habe muss er den dem Jugendamt wieder zurück zahlen?

Vielen dank schon mal für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?