Rückzahlung Steuer, weniger als 6 Monate steuerpflichtig gearbeitet?

2 Antworten

Eine derartige Regelung gibt es nicht, denn es kommt immer auf die Höhe des Einkommens an. Die gezahlte Lohnsteuer wird nur dann komplett zurück gezahlt, wenn Du mit Deinem zu versteuernden Einkommen unter dem Grundfreibetrag von 8.004,00 € bei Ledigen oder 16.008,00 € bei Verheirateten liegst. Wenn aber in den übrigen Monaten Lohnersatzleistungen wie Krankengeld, Arbeitslosengeld usw. gezahlt werden, ergibt sich eine ganz andere Rechnung.

Hallo, ich war bis Juli in meiner Ausbildung und ab September als 400 Kraft beschäftigt und ab November Vollzeit mit Brutto 1500 €, bin alleinerziehend und habe Lohnsteuerklasse 2.

0

Kommt auf die Werbungskosten an. Hartz 4 wird nicht eingetragen, weil dies sonst die Rückzahlung verringert & dies auch nicht der Steuerprogression unterliegt.

Km-Geld, Verpflegungsmehraufwendungen geltend machen (6 € am Tag bei > 8 Stunden Abwesenheit von Zuhause)

Handwerkerrechnungen können jetzt auch geltend gemacht werden, Waschmaschinenreparaturen, Thermenwartung, Schornsteinfeger etc

Dies alles erhöht die Werbungskosten & man bekommt mehr zurück

Minijobs werden auch eingetragen

Es gibt da ganz gute Programme wie T@x oder Wiso

Was möchtest Du wissen?