Rückzahlung der Mietminderung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe, nach dem ich 6 Monate gewartet habe, einmalig die Miete (530Euro warm) um 230Euro gekürzt.Einen Teil der Mängel wurde dann beseitigt. Es sind immer noch Mängel vorhanden (z.B.Schimmel am Dachfenster).

Das ist schon eine extreme Mietkürzung, hast Du Dich durch Mieterbund oder Anwalt erkundigt ob die Höhe der Minderung gerechtfertigt ist?

Eune ungerechtfertigte Mietminderung kann zur Kündigungführen.

ich habe nicht einfach die Miete gekürzt und Sie vorher Informiert !

Ich hoffe richtig und zwar nicht per Telefon, sondern so:

  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einwurfeinschreiben)

  • Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

  • Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

Wie soll ich jetzt vorgehen?

Wenn die Mietminderung durch Anwalt oder Mieterbund abgesegnet war, einfach schreiben, dass die Mietminderung berechtigt war und Sie daher auch nichts zurückzahlen.

Wenn Sie aus eigenem Ermessen die Miete gemindert haben, entweder sich erkundigen um wieviel Sie hätten mindern dürfen, dann das zuviel eingehaltene Geld zurückzahlen oder Sie gehen auf die Forderung des Vermieters ein.

Es besteht ja die Möglichkeit wieter Mietminderung für noch vorhandene Mängel, aber natürlich nicht mehr so hoch, da der Vermieter ja teilweise was gemacht hat.

und es wurde mir ja auch versprochen(bei Einzug), dass diese Mängel beseitigt werden!

Sollte man sich immer schriftlich geben lassen solche Versprechungen.

MfG

Johnny

Zahlen...

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Mietminderung m über 40 % gerechtfertigt war, dazu muss schon wirklich sehr viel vorliegen...

besser zurückzahlen, ehe der dir kündigt.. du kannst nicht 1fach so die miete kürzen... da gibts verfahrensregeln..........

ich habe nicht einfach die Miete gekürzt und Sie vorher Informiert ! Klar kann ich das Geld zurückzahlen aber dann wird hier nichts gemacht und ich kann so wie die anderen Mieter hier im Haus auch ausziehen!

0
@Linivinia

schriftlich natürlich und es wurde mir ja auch versprochen(bei Einzug), dass diese Mängel beseitigt werden! Die Wohnung ist echt nicht billig!!

0

Was möchtest Du wissen?