Rückzahlung der Mietkaution, Frist nicht eingehalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fu darfst den Vermieter daran erinnern bzw nachfragen, warum die Kaution noch nicht gezahlt wurde

Hab es vielleicht Schäden die ihr hinterlassen habt, die von eurer Kaution beglichen wurden?

Und 'schadensersatz' ... ich glaub das kannst du vergessen ;)

Welcher Schaden ist für denn entstanden?

Im besten Fall kannst du Glück haben das der Zeitraum der Überziehung verzinst werden muss... mit 2% p.a. bist du dann bei einer Kaution von geschätzt 1500€ mit 30€ dabei... wenn die Kaution mit einem jahr Verzögerung gezahlt wird

Bei einem Monat wären es immerhin noch  2,50€ .,, reicht nichtmal für ne Curry Wurst!

pinksnowflake 01.07.2017, 11:07

Danke für die Antwort!

0

schriftliche (einwurf-einschreiben) mahnung mit 14 tage fristsetzung und androhung einer klage, wenn die frist "fruchtlos" abläuft. danach rat eines anwalts einholen, wenn es keinen grund gibt, die kaution zurückzuhalten oder gegen dubiose kosten oder schäden gegenzurechnen.

wenn man nur solche briefe sachliche und mit etwas "jusristen-chinesisch" formuliert, hilft das, weil sich die andere seite nicht sicher sein kann, dass sie mit dieser hinhalte-taktik auch erfolg haben wird.

Hallo pinksnowflake, 
dem Vermieter steht eine "angemessene Frist" zu (egal was im Mietvertrag steht) um genau zu prüfen, ob und welche Ansprüche Ihnen gegenüber möglicherweise noch bestehen. Diese Ansprüche können bspw. sein: Geldbeträge aus noch nicht abgerechneten Nebenkosten, vorher vereinbarte, nicht erledigte Schönheitsreparaturen oder auch Mietschulden. 

In der Regel dauert die Rückzahlung 3-6 Monate nach Beendigung des Mietverhältnisses. Ist die Betriebskostenabrechnung vom Vorjahr noch nicht erfolgt, darf der Vermieter die Kaution sogar noch länger behalten. Jedoch nicht den gesamten Betrag: Die Summe sollte nicht höher als drei bis vier monatliche Betriebskostenvorauszahlungen sein.

Ich würde an Ihrer Stelle einfach mal höflich beim Vermieter nachfragen, da in Ihrem Mietvertrag eine Frist von 3 Monaten steht und diese bereits abgelaufen ist. Rechtlich gesehen, hat Ihr Vermieter jedoch noch Zeit die Mietkaution zurückzuzahlen.

Viel Erfolg.

Habt Ihr schon die Jahresabrechnung für das Jahr 2016 erhalten? Die Kaution wird mit dieser verrechnet + oder -

pinksnowflake 01.07.2017, 11:01

Nein, wir haben noch nichts erhalten.

0

Was möchtest Du wissen?