rueckzahlung ans arbeitsamt :-(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, Du musst die 1000 Euro nachzahlen. Ich denke aber, dass Dir dann Geld vom Regelsatz abgezogen wird (denke mal so um die 50 Euro).

zurückverlangen dürfen sie es,aber auf ratenzahlung kannst du schon bestehen,weil erstens das amt den fehler gemacht hat und zweitens du geringverdiener bist ;)Mach ihnen am besten ein schriftliches angebot :Tip:27,77 über 36 Monate ;)Lg.

hallo...musst mal googlen, da gibt es ein urteil über zuviel bezahltes geld von arbeitsämtern...darin steht dass dies deren eigenes verschulden ist, soweit ich weiß

Aryan2011 20.03.2012, 13:14

Nein nicht ganz. Einem Bekannten von mir, wurden ausversehen 2000 Euro auf´s Konto eingezahlt und er hat das Geld ausgegeben. Musste dieses dann auch zurück bezahlen, weil man ja hätte merken müssen, dass das ein Fehler von Seiten des Arbeitsamtes war.

0

Was möchtest Du wissen?