Rückwirkend krank schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise bekommst Du rückwirkend keinen Krankenschein vom Arzt, wenn Du nicht in der Sprechstunde bei ihm warst bzw. einen Hausbesuch hattest. Um keinen Ärger im Betrieb zu bekommen, könntest Du evtl. rückwirkend für die Ausfalltage Urlaub beantragen, sonst wäre es ja unentschuldigtes Fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Arzt drauf an, meine Hausärztin macht es nicht. Sie schreibt max. einen Tag rückwirkend krank und dann auch nur, wenn es wirklich glaubhaft ist, dass man auch am vorherigen Tag AU war.

Aber wenn du eine Krankmeldung erst ab dem 3. Tag brauchst, dann reicht es doch, wenn du dir morgen eine holst. Nur wenn du sie ab dem 1. Tag bräuchtest, dann hättest du ein kleines Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der arzt kann dir rückwirkend für drei tage eine krankschreibung austellen. länger nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingofroad33
27.10.2015, 17:21

Dankeschön :)

0

Wenn du ihm das nett erklärst kann er das auch machen. Normalweise nicht, aber er kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingofroad33
27.10.2015, 17:21

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?