Rückwärts- und Vorwärtseinschneiden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem Rückwärtsschnitt ermittelst du deinen Standpunkt indem du die Richtungen (Winkel) zu mindestens 3 koordinatenmäßig bekannten Punkten mißt. Es gibt dann 2 Lösungen von denen aber nur eine sinnvoll ist. Bei einem Vorwärtschnitt ermittelst du die Koordinaten eines Punktes von 2 koordinatenmäßig bekannten Punkten in dem du dich jeweil dort aufstellst und die Winkel zu dem unbekannten Punkt mißt. Da Stecke zwischen den beiden bekannten Punkten bekannt ist und die Winkel gemessen werden, ist das Dreieck eindeutig bestimmt.

Was möchtest Du wissen?