Rücktritt von Kaufvertrag nach einem Jahr bei finanzierung durch Kredit

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielen dank vorerst für die Antworten. Die Sache sieht bisher so aus das der Verkäufer tatsächlich das Gerät zurück nimmt.Nun ist es so das der Verkäufer (verständlich) das Gerät erst durch die rma begutachten lässt zwecks Weiterverkauf . Das Gerät ist abgesehen von dem Defekt in einem tadellosem Zustand . Gesprochen wird aber auch vom "beidseitigen rückerstatten gezogener Werte" . Ich nehme an damit wird ein Wertverlust gemeint sein? Zieht sowas in diesem speziellen fall?

Wenn der Verkäufer des Rechners auch den Kreditvertrag vermittelt hat, so gibt es AFAIK auch einen direkten Weg, den Kredit mit rückabzuwickeln. Meistens dürfte es aber als "Ersatz vergeblicher Aufwendungen" oder gar Schadenersatz beim Verkäufer laufen. Aber egal wie ... ohne Rechtsstreit wird das vermutlich eher nicht ablaufen. Bedenke auch, dass beim Rückabwicklungs-Ansatz schnell mal die Schufa-Drohung benannt wird. Also ohne anwaltliche Beratung oder der Verbraucherzentrale würde ich keinen der Wege gehen.

Aber prüfe vorher, ob die zwei anderen Reparaturen überhaupt unter dem Label "Sachmängelhaftung" gelaufen sind. Steht da in den Begleitdokumenten was von "Garantie" oder gar "Kulanz" hast Du ggf. ein Beweisproblem.

Denke auch darüber nach, dass Du dich gar nicht auf die Reparatur einlassen musst (est).

Ifm001 12.02.2014, 10:30

Was mir gerade aufgefallen ist ...

Du scheinst der Meinung zu sein, dass Du im Falle einer Rückabwicklung auf den Zinsen sitzen bleibst. Dem ist nicht so. Im Gegenteil. Bei einer Rückabwicklung bist Du so zu stellen, als hätte der Verkauf nie stattgefunden. Demensprechend müsste der Verkäufer dir die Zinsen ersetzen, die Du ohne den Kreditvertrag gehabt hättest. Dabei geht es aber nur um ein paar Cent.

1

Das klingt mir sehr nach einer Sache für einen Anwalt der wirklich Ahnung hat von der Materie. Da geht es schließlich um ZWEI Verträge! Den Kaufvertrag zwischen Händler und dir sowie dem Darlehensvertrag/Kreditvertrag zwischen dir und Bank.

Somit könnte man vl. einklagen, dass der Händler seine Leistung nicht erfüllt hat und somit ER den Vertrag gebrochen hat womit der Vertrag anfechtbar wird - vor GERICHT!

Damit einhergehend ist der Finanzierungsvertrag nicht mehr nötig. Denn es geht um die Zahlung eines Gerätes, dass zum Händler zurückgeht. Dieser müsste dann für den restlichen entstandenen Schaden aufkommen.

Aber das kannst du niemals einfach mal so mit einem Brief abhandeln. Das muss juristisch geklärt werden und selbst dann sehe ich da Chancen zwischen 10 und 50 Prozent, dass du damit durchkommst.

Vermutlich wirst du dich mit einer erneuten Reparatur begnügen müssen. Würde es aber nicht unversucht lassen!

Viel Erfolg!

Fragrant123456 20.02.2014, 09:34

Vielen dank für die Antwort :)

0

Hallo, bei einer Nutzungsdauer von einem Jahr wird dir selbstverständlich die Nutzung angerechnet. Das kann durchaus bis zu einem Drittel des Neupreises betragen.

Ifm001 12.02.2014, 07:23

Nein ... bei der Sachmängelhaftung gibt es sowas nicht. Da wird ja davon ausgegangen, dass der Verkäufer noch gar nicht erfüllt hat.

1
DerCAM 13.02.2014, 02:13
@Ifm001

Nur dann nicht, wenn der Haendler eine den Sachmangel durch Lieferung einer maengelfreien Sache behebt. Im Falle einer Rueckabwicklung des Kaufvertrages hat der Haendler hingegen sehr wohl einen Anspruch auf eine Nutzungsentschaedigung.

So sieht das zumindest der BGH (Urteil vom 16.09.2009, VIII ZR 243/08). Kernsatz daraus: "Bei Rückabwicklung eines Verbrauchsgüterkaufs steht einem Anspruch des Ver-käufers auf Nutzungswertersatz gemäß § 346 Abs. 1 BGB europäisches Recht (hier Verbrauchsgüterkaufrichtlinie) nicht entgegen."

Hier kannst du das gesamte Urteil nachlesen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=49646&pos=29&anz=535&Blank=1.pdf

2
Fragrant123456 22.02.2014, 21:22
@DerCAM

Wieviel wertersatz ist denn wohl für einen solchen Zeitraum angemessen ? Np waren 1250€ ? Wird der wertersatz bei nb's auf 36 oder 72 Monate berechnet? Oder is das ne prozentuale Berechnung?

0

das klappt nicht weil die finanzierungen mit dem händler meist nichts zutun hat sondern das über eine externe bank abläuft die das rein garnicht interessiert was mit dem ding ist

und du hättest so oder so kein recht darauff "zurück" zu treten

Was möchtest Du wissen?