Rücktritt vom noch Kaufvertrag möglich?

6 Antworten

Es muss klar drinnen stehen im Vertrag das es ein Unfallwagen ist, das ist sogar ein Punkt in den Musterverträgen vom ADAC. Sollte es nicht im Vertrag drinnen stehen es aber ein Unfallwagen ist kann man vom Kaufvertrag zurücktreten, ich glaube wegen „Arglistiger Täuschung“ bin mir da aber nicht sicher. Lass es am besten von einem Gutachter inspizieren der kann mit Gewissheit sagen ob es ein Unfallwagen ist oder nicht, das kostet „bloß“ 100€, bei DEKRA beispielsweise, aber man hat dann seinen Seelenfrieden. 

Bei rechtlichen fragen bekommst du auch vom ADAC oder dem Anwalt deines Vertrauens bestimmt Unterstützung. 

Du hast einen Kaufvertrag für ein Auto gemacht, das du vorher nicht selber besichtigt hast und womöglich eine Anzahlung geleistet? Das kann nur schief gehen.

Die einzig sichere Methode beim Autokauf ist nach wie vor die alte:

Auto gründlich besichtigen und Probe fahren, Kaufvertrag mit allen Schäden ausfüllen, unterschreiben, Geld gegen Papiere und Schlüssel tauschen.

Das auto hab ich besichtigt , schäden waren nich zusehen und beim probefahren gab es auch keine Probleme , mich macht halt nervös das er jetzt als reparierter unfallwagen drin steht! Von nachlackierungen etc konnt ich aber nichts sehen..

1
@Abuk1996

Und was steht dann im Kaufvertrag? Der ist letztlich verbindlich. Dort muss ja enstprechend unfallfrei oder nicht angekreuzt sein.

Und wieso steht der immer noch im Netz,  wenn du ihn doch schon gekauft hast?

0

Hast du einen Ausdruck vom INSERRAT des gekauften Autos, BEVOR du den Kaufvertrag mit Anzahlung abgeschlossen hast?

Wenn nicht kannst du versuchen den Verkäufer höflich bitten ob eine Rücknahme möglich wäre, da es um ein Missverständnis handelt.
Aber erwähne nicht dass du denkst die Anzeige wurde vorher mit "keinen Unfallschaden" erwähnt.
Sollte der Verkäufer nicht nachgeben so bleibt dir nur eine Rechtsberatung.

Danke für die Antwort werd es versuchen

0

Darf ein Käufer nach unterschriebenem Vertrag (Wohnwagenkauf) zurücktreten.

Ich habe eine Frage zum Rücktritt vom Kaufvertrag. Am 20.02.2011 habe ich meinen Wohnwagen mit Kaufvertrag verkauft und Abholung nach Vereinbarung abgesprochen. Nun ruft mich der Käufer in dieser Woche an und sagt mir er würde Probleme mit den Maßen bekommen und der WoWa nicht auf seinen Campinplatz paßt. Alle technischen Daten wie Zustand und Zubehör wurden in meinem Angebot sehr deutlich beschrieben und der Vertrag wurde direkt bei der Besichtigung geschlossen. Was kann ich tun und muß ich den Rücktritt akzeptiern? Wenn ja , muß der Rücktritt schriftlich erfolgen und welche Fristen müssen eingehalten werden?

...zur Frage

Hund gekauft - vom Kaufvertrag zurücktreten?

Hallo,

mal eine Frage. Ich (18) habe vor 3 Tagen einen Welpen gekauft ohne die Zustimmung meiner Eltern. Ich wohne noch zuhause und meine Eltern sind voll dagegen. Jetzt wollte ich Fragen ob ich aus dem Kaufvertrag zurücktreten kann und mein Geld wieder bekomme? Danke schonmal.

...zur Frage

Ohne Kaufvertrag Pferd als Turnierpferd eintragen lassen?

Ich habe mir ca. vor einem Jahr eine Haflingerstute gekauft, aber ohne Kaufvertrag. Kann ich sie jetzt nicht als Turnierpferd eintragen lassen?

...zur Frage

Unwissentlich geklauten Roller bei Bekannten gekauft ohne Kaufvertrag?

Ich habe bei dem "Freund eines Freundes" einen Roller für 450€ gekauft ohne Kaufvertrag und nach einer Woche, also heute, merke ich, dass die Papiere nicht mit dem Roller übereinstimmen. Der Verkäufer weigert sich den Roller zurückzunehmen. Es gibt viele Zeugen, die bezeugen können, dass der Kauf stattgefunden hat. Was kann man da Rechtliches tun, sodass man das Geld zurückbekommt?

...zur Frage

Fahrrad Kaufvertrag zurücktreten!

Habe mir ein Fahrrad gekauft und wollte nun vom kauf zurücktreten da mir ein anderes rad besser gefällt. habe nun schon 200 Euro bezwhlt abre das rad noch nicht bekommen. Kaufvertrag wurde am Mittwoch geschlossen Kann ich nun noch zurücktreten? Danke im Vorraus

...zur Frage

Rücktritt vom Kaufvertrag(Handy)?

Hallo, ich habe vor 1 1/2 Jahren mein Handy gekauft, was ich bis jetzt 4 mal in die Reparatur geschickt habe. Mir wurde immer ein neues/anderes Gerät zurückgeschickt. Und es hatte immer den selben Fehler: Wasserschaden(Handy ist laut Produktbeschreibung wasserdicht S4 Active). Da ich nach 2 bzw ab der 3 Reparatur vom Kaufvertrag zurücktreten kann, habe ich ein Schreiben an den Verkäufer geschickt, dass ich zurücktreten möchte. Der hat nichts unternommen. Ich weiß leider nicht, was ich jetzt tun soll/kann. Möchte auch keinen Anwalt einschalten, da ich mir die Kosten sparen möchte. Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?