Rücktritt vom Küchenkauf - wer ist hier im Recht?

6 Antworten

Ein Kaufvertrag kommt durch 2 übereinstimmende Willenserklärungen zustande. So wie du das beschreibst, wurden 2 übereinstimmende Willenserklärungen abgegeben, was letztlich dazu führt, dass in diesem Fall ein Kaufvertrag geschlossen wurde. Ein Kaufvertrag über eine Küche ist formfrei. Das heisst, er kann mündlich, schriftlich, per e-mail oder auch am Telefon abgeschlossen werden. Dazu muss keine Unterschrift geleistet werden. Schriftliche Verträge werden meist abgeschlossen, um später im Streitfall die genauen Vereinbarungen belegen zu können.

Beim Kauf im Laden steht dir kein Rücktrittsrecht zu.

Wenn du deinen Teil des Vertrages nicht einhältst, steht dem Verkäufer Schadensersatz zu. Der Schadensersatz kann in diesem Fall aus den bereits getätigten Aufwendungen und dem entgangenen Gewinn bestehen.

Auch das Fehlen der AGB bedeutet nicht, dass kein Vertrag zustande gekommen ist. Vielmehr ist es so, dass AGB nach Vertragsschluss nicht mehr nachgeschoben werden können und damit schlicht und einfach nicht zum Vertragsbestandteil werden.

Gesetzlich steht mir also kein Wiederrufsrecht zu?

0
@fedor1234

Nein!

Allerdings ist die pauschale Berechnung von 30% des Kaufpreises nicht rechtens. Rechtstechnisch sieht es so aus, dass du den Vertrag brichst und dem Verkäufer daraus Ersatz des entstandenen und entstehenden Schadens zusteht. Das heisst, dem Verkäufer steht der Ersatz seiner bereits getätigten Aufwendungen sowie Ersatz des entgangenen Gewinnes zu. Der bisher getätigte Aufwand dürfte deiner Aussage nach gering sein. Weiter glaube ich kaum, dass der Verkäufer tatsächlich 30% Gewinn eingepreist hat. Die Höhe des Schadens muss der Verkäufer im Streitfall belegen.

2
@Interesierter

Der Aufwand hält sich momentan gering, allerdings hat der Verkäufer mit dem der Vertrag geschlossen wurde sicher ein Provision und den Gewinn kann ich natürlich nicht einschätzen.

0

Du hast mit dem Küchenstudio einen Vertrag abgeschlossen. Verträge hält man ein oder zahlt halt eine Entschädigung.

Bei Möbeln ist das mit dem Rücktrittrecht anders Geregelt. Mit nur 30% bist Du gut bedient.

In diesem Fall ist das Thema Rücktrittsrecht gar nicht geregelt. Einen entstandenen oder noch entstehenden Schaden müsste der Verkäufer im Streitfall nachweisen. Die pauschale Berechnung von 30% des Kaufpreises ist nicht rechtens.

1

Keine kündigungsbestätigung vom Fitnessstudio?

Hallo, unzear habe ich meinen Fitnessvertrag fristlos per e-mail gekündigt, da ich umgezogen bin(80km entfernt). Ich habe Tage lang keinr Rückmeldung bekommen und habe das Studio dann per Facebook erreichrn können mit der frage ob Sie meine e-mail erhalten haben. Diese sagten mir dann dass eine Bestätigung auf dem Weg sei. Nach 1 Woche habe ich immer noch nix erhalten. Auf 2 Nachrichten meinerseits wurde ebenfalls nicht reagiert. Wie sollte ich nun vorgehen? Kann ich mir das Recht nehmen und den Mitgliedsbeitrag einbehalten?

Vielen dank und viele grüße!

...zur Frage

Hotel wird vom Veranstalter 25 Tage vor Abflug einfach umgebucht! Welches Recht habe ich?

Hallo an alle Reiseexperten. Wir haben Anfang Januar für Pfingsten eine 10 tägige Reise in die Türkei gebucht. Mittlerweile (März) vollständig (2500,- EURO) bezahlt. Hotel mit einem riesigen Aquapark (Club Grand Side). Wir haben auch die Bestätigung und alles was dazu gehört vom Reisebüro erhalten. Am Samstag kommt ein Brief von Neckermann und ich dachte mich trifft der Schlag! Aufgrund eines Reservierungsfehlers ist die Unterbringung nicht mehr möglich...Ausweichhotel Alba Resort. Super, das Hotel ist zwar überwiegend TOP hat aber nur 2 Rutschen! Der Aquapark vom Grand Side war für uns der Grund soviel Geld dafür zu bezahlen und jetzt sowas. Meine Frage: Welches Recht haben wir? Was sollen wir tun? Ich bin so sauer das kann sich keiner vorstellen. Wer hat so etwas schon erlebt und wie ist das ausgegangen? Ach ja, gebucht im Januar, alles bezahlt im März, Brief kommt gestern und der Abflug ist am 30.05. also nicht mehr viel Zeit um zu streiten. Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

...zur Frage

Kann der Besitzer eines Fitness Studios einfach den Vertrag widerrufen?

Meine Frau hat vor 3 Wochen einen neuen Fitnessstudiovertrag ab 01.03.16 abgeschlossen , aber keine Kopie des Vertrags erhalten, jetzt hat der Studiobesitzer eine Bestätigung der Nichtigkeit dieses Vertrags , möchte Sie nicht im Studio haben, von meiner Frau unterschreiben lassen am 29.02.16, meine Frage dazu, meine Frau möchte aber im Studio bleiben und wieder einen neuen Vertrag ,bzw. den bereits abgeschlossenen neuen Vertrag (Ohne Kopie) in diesem Studio bleiben, hat Sie da irgendwelche Ansprüche, obwohl sie diese formlose Nichtigkeitserklärung, das Ihre Mitgliedschaft zum 29.02.16 endet, sie hatte bis dahin einen alten Vertrag.

...zur Frage

PayPal Anforderung Lichtbildausweis/ Konto eingeschränkt?

Hallo,

mein PayPal Konto war 25€ im minus, ich habe nun eine Zahlung von 150€ erhalten, aber kann nicht darüber verfügen? Man forderte einen Lichtbildausweis von mir an (zur Wahl standen da nur Führerschien, Reisepass oder Truppenausweis). Ich habe aber alles nicht zur Hand deswegen habe ich meinen Personalausweis (Vor und Rückseite) geschickt. Meine Fragen:

1. Ist das okay mit der Personalausweis?

2. Wie lange dauert jetzt diese Bestätigung? Brauche das Geld dringend.

...zur Frage

Sozialrecht - Darlehen von der Bundesagentur für Arbeit für "Mietkaution"

Die Regionaldirektion hat mich zur Rückzahlung des von ihnen gewährten Darlehens aufgefordert (recht unfreundlich gleich mit Mahnung und Mahngebühren!!!). Ich habe das Darlehen zurückgezahlt, aber keine schriftliche Bestätigung darüber erhalten! Ist das normal? Könnten die jetzt auf die Idee kommen, die Kaution direkt vom Vermieter zu verlangen? Was ja unverschämt wäre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?